„Es war kompliziert“, verrät Alphonse, warum er sich im Finale weigerte, ein Zazie-Lied zu singen

-

Der Gewinner von The Voice 2024 – Alphonse – weigerte sich, im Finale ein von Zazie geschriebenes Lied zu singen, und sprach sich stattdessen für einen anderen Vorschlag aus. Der junge Mann verrät die Gründe und verteidigt sich.

Es ist Alfons der den Titel „Schönste Stimme des Jahres“ gewann TF1 ! Der junge Mann aus Dijon gewann laut Zuschauerstimmen mit 53 % gegen 47 % gegen Baptiste Sartoria, der von Vianney trainiert wurde. Der Künstler hat bereits angekündigt, dass er beabsichtigt, sein Studium fortzusetzen, bevor er eine musikalische Karriere einschlägt. Er träumt von einer Zusammenarbeit mit Florent Pagny oder sogar Vianney und konnte bereits mit Marc Lavoine singen. Es ist während des Finales von Die Stimme Sendung am Samstag, 25. Mai, dass er mit ihm ein Duett rund um den wesentlichen Hit geteilt habe Die Revolveraugen. Marc Lavoine muss seit ihrem Live-Auftritt heftig kritisiert worden sein!

Der Rest nach dieser Anzeige

Wie geplant sollten die beiden Finalisten an diesem Abend ihren eigenen Song zum Besten geben, der vorab auf Online-Hör- und Download-Plattformen bekannt gegeben wurde. Für Alphonse ist dies die Single Jedes Mal. Aber zunächst Alphonse hatte einen Vorschlag von seinem Trainer Zazie erhalten.

Alphonse wollte die Aufrichtigkeitskarte ausspielen

Während des Finales war der Darsteller von Zen machte tatsächlich bekannt, dass Alphonse das Stück, das sie ihm angeboten hatte, abgelehnt hatte. „Wir waren uns nicht einig. Ich habe Alphonse einen Vorschlag gemacht. Ich war sehr zufrieden mit dem Lied, das ich für ihn gemacht habegab sie zu, bevor sie ihren Standpunkt völlig objektiv darlegte : „Aber wer bin ich, der an Alphonses Stelle entscheiden soll, welche Emotionen er hervorrufen möchte? Also werde ich etwas sagen, ich war nicht überzeugt, Sie aber schon. Wenn das also für Sie Sinn ergibt, ergibt es auch für mich Sinn. und was Sie getan haben, ist überzeugend.“.

Der Rest nach dieser Anzeige

Alphonse wollte seinerseits seine eigene Meinung mitteilen Freizeitfernsehen. „Ich habe einfach abgelehnt, weil es mir nicht gepasst hat. Es war nicht das, was ich verteidigen wollte.. Deshalb bevorzugte ich etwas, das mehr bewegte und zu mir passte.bestätigt der junge Mann, der in der 13. Staffel der Tele-Hook-Serie mit Coverversionen von Charles Aznavour, Robert Charlebois und Mireille Mathieu glänzte. „Es hat mir wirklich nicht gepasst und es ist nicht das, was ich in diesem Finale verteidigen wollte“beharrt er und stellt gleichzeitig sicher, dass er es gewesen sei „Es ist schwierig, eine Wahl zu treffen“ wen er mochte „und das gleichzeitig die Fristen einhält“. „Deshalb ist für mich die Herausforderung gemeistert“setzt das Talent fort.

Der Rest nach dieser Anzeige

Alphonse möchte nicht anmaßend wirken

Alphonse ist sich vollkommen darüber im Klaren, dass sein Ansatz die Menschen herausfordern könnte, da Zazie ihr Talent als Texterin unter Beweis gestellt hat, indem sie unter anderem mehrere Hits für Johnny Hallyday, Patrick Bruel und Christophe Willem signierte. “Ehrlich gesagt, es mag anmaßend erscheinen, aber es war nicht schwer, denn ich denke, auch wenn er ein Star ist, brauchen wir Dinge, die zu uns passen. Und wenn ich ihr etwas geschrieben hätte, was ihr nicht gefiel, hätte sie wahrscheinlich auch abgelehnt.erklärt er, bevor er zum Schluss kommt: Sie hat es verstanden, denke ichwie sie am Set sagte“.

Der Rest nach dieser Anzeige

Für 20 Minutender Gewinner von Die Stimme 2024 ist voll des Lobes für seinen Trainer. „Mir gefällt sein Vergleich, dass das Lied wie ein Gemälde ist: Wir fügen Schichten hinzu, um dem Text immer mehr Tiefe und Nuancen zu verleihen. Für mich ist es sehr wichtig, die Nuancen in den Worten und die Nüchternheit zu vereinen.“schätzt Alphonse, bereit, in der wirtschaftlichen Vorbereitung zu kämpfen …

-

PREV Eine palästinensische akademische Delegation besucht die Mohammed V-Universität in Rabat – Telquel.ma
NEXT Gérald Darmanin kündigt die Verhaftung der Anführer „dieser Mafia-Plattform“ an