Die belgische Presse kehrt zur Krönung des Club Brügge zurück

-

Simon Mignolet sagt, er sei „sehr stolz“ auf seine Teamkollegen nach der Brügge-Krönung: „Es ist unglaublich, was wir erreicht haben“

Simon Mignolet, 36, lobte seine Teamkollegen, die es Club Brügge ermöglichten, seinen 19. Titel zu gewinnen, während sie zu Beginn der Playoffs eine scheinbar aussichtslose Position einnahmen.

Fotonachrichten


Standardbild des Autors


Von Belga

Veröffentlicht am 26.05.2024 um 23:09 Uhr

Simon Mignolet, 36, lobte seine Teamkollegen, die es Club Brügge ermöglichten, seinen 19. Titel zu gewinnen, während sie zu Beginn der Playoffs eine scheinbar aussichtslose Position einnahmen.

Videos

„Ich bin so glücklich, diese Erfahrung noch erleben zu dürfen“, sagte der Torhüter, der im Derby gegen Cercle (0:0) die Null hielt. „Ich bin sehr stolz auf meine Teamkollegen. Es ist unglaublich, was wir erreicht haben. Wir wollten jedes Spiel gewinnen, das war unsere Mentalität. Wir haben diesen Titel wirklich verdient. »

Mignolet dankte auch Nicky Hayen, der einen treibenden Club wieder auf Kurs brachte. „Jeder kann sehen, was er in letzter Zeit gemacht hat. Sein Beitrag ist sehr wichtig. Der Verein hat nicht erneut verloren, außer gegen Fiorentina im Halbfinale der Conference League. Wie sieht Hayens Zukunft aus? Es liegt nicht an den Spielern, darüber zu entscheiden“, bemerkte Mignolet.

-

NEXT Corentin Moutet legt eine Show hin und qualifiziert sich für das Achtelfinale