Ehemaliger Bürgermeister von Canteleu wegen „Mittäterschaft am Drogenhandel“ vor Gericht

Ehemaliger Bürgermeister von Canteleu wegen „Mittäterschaft am Drogenhandel“ vor Gericht
Ehemaliger Bürgermeister von Canteleu wegen „Mittäterschaft am Drogenhandel“ vor Gericht
-
>>

Mélanie Boulanger, damalige Bürgermeisterin von Canteleu (Seine-Maritime), während einer Pressekonferenz im Rathaus nach ihrer Inhaftierung, 11. Oktober 2021.

Mélanie Boulanger, damalige Bürgermeisterin von Canteleu (Seine-Maritime), während einer Pressekonferenz im Rathaus nach ihrer Inhaftierung, 11. Oktober 2021. XAVIER ORIOT / PHOTOPQR / WESTFRANKREICH / MAXPPP

In ihren Mitte Mai veröffentlichten Schlussfolgerungen sprach die Untersuchungskommission des Senats zum Drogenhandel von einem Frankreich „untergetaucht“ durch Drogenhandel, unterstrich die Ausbreitung des Phänomens „Ländliche Gebiete und Mittelstädte“und warnte vor der Gefahr ” sehr hoch “ Korruption von Amtsträgern. Es ist eine Zusammenfassung dieser Ergebnisse, dass der Prozess, der am Montag, dem 27. Mai, vor dem 13. eröffnet wirde Strafkammer des Gerichts Bobigny.

Neunzehn Menschen stehen bis zum 24. Juni vor Gericht wegen ihrer Rolle in einem riesigen Netzwerk von Menschenhändlern mit Sitz in Canteleu (Seine-Maritime), einer Stadt mit 14.000 Einwohnern an der Grenze zu Rouen. Neben erfahrenen Straftätern zwei gewählte Beamte der Republik: die ehemalige Bürgermeisterin (Sozialistische Partei) von Canteleu, Mélanie Boulanger, 47, und sein ehemaliger Stellvertreter für wirtschaftliche Entwicklung, Hasbi Colak, 41. Beide haben ihre Ämter inzwischen niedergelegt, bleiben aber weiterhin Mitglieder des Gemeinderats.

Der Fall begann am 25. September 2019, 120 km von Canteleu entfernt, auf einem Parkplatz in Saint-Denis (Seine-Saint-Denis), mit der Festnahme zweier Männer während einer Drogentransaktion – 2 kg Kokain und 50.000 Euro-Bargeld wird beschlagnahmt. Einer von ihnen stammt ursprünglich aus Rouen und ist mit der Familie Meziani verbunden, die seit Jahren von Canteleu aus den Regionalverkehr regelt. Das Auto, mit dem er auf den Parkplatz von Saint-Denis fuhr, heißt ein Restaurant in Canteleu, Show Kebab, dessen Besitzer Mitglied des Gemeindeteams ist: Hasbi Colak.

Kommen Sie ihren Forderungen nach

Das Telefon der betroffenen Person wurde abgehört und die problematischen Beziehungen zwischen diesem Stellvertreter und einigen Mitgliedern der Familie Meziani kamen ans Licht: Sie übten offenbar einen gewissen Druck auf Hasbi Colak aus, indem sie ihn direkt um Sozialwohnungen oder Informationen über die Polizeipräsenz baten in der Stadt.

Lesen Sie auch die Umfrage (2022): Artikel für unsere Abonnenten reserviert Drogenhandel: Canteleu, eine Stadt unter Einfluss

Erweitern Sie Ihre Auswahl

Im Laufe der Gespräche zeigt sich, dass der Stellvertreter häufig die Rolle des Vermittlers zwischen den Meziani-Brüdern und Mélanie Boulanger, seit 2014 Bürgermeisterin von Canteleu, spielt fordert, anstatt sie in ihrer Tätigkeit zu behindern.

Im Dezember 2019 erklärte Hasbi Colak gegenüber Mélanie Boulanger, dass sich Verkehrsleiter bei ihm darüber beschwert hätten, dass sie nicht über die Installation von Videoüberwachungskameras durch das Rathaus informiert worden seien, er es aber geschafft habe, die Situation zu beruhigen. Sie antwortet, dass sie auf jeden Fall „Seien Sie beruhigt, denn sie hat der DDSP nie Namen genannt [directeur départemental de la sécurité public] ».

Sie haben noch 57,14 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Der Rest ist Abonnenten vorbehalten.

-

NEXT Corentin Moutet legt eine Show hin und qualifiziert sich für das Achtelfinale