Legislative: Finden Sie heraus, wie Ihr Wahlkreis bei der Europawahl abgestimmt hat

-

In 93 % der französischen Gemeinden erreichte die Nationalversammlung bei den Europawahlen die beste Punktzahl, in „nur“ 79 % der Parlamentswahlkreise jedoch. Warum diese Lücke? Denn er wurde in den größten Städten des Landes geschlagen, insbesondere in Paris und in den inneren Vororten, verteilt auf weniger ausgedehnte „Zirkusse“.

Wenn es nicht möglich ist, die Ergebnisse der Europawahlen auf die Ergebnisse der Parlamentswahlen am 30. Juni und 7. Juli zu übertragen (lokale Themen, unterschiedliche Kandidaten, Bündnisse auf der rechten und linken Seite, Zwei-Runden-Mehrheitswahl usw. ), diese Beobachtung ermöglicht es uns, ein erstes Bild der Situation zum Zeitpunkt des Beginns dieses dreiwöchigen „Express“-Wahlkampfs zu vermitteln. Jede politische Partei muss die Liste ihrer Kandidaten bis spätestens Sonntag, 18.00 Uhr, bekannt geben.

577 einzigartige Kandidaten der Volksfront

Mit der Suchmaschine unten laden wir Sie ein, zu sehen, wie Ihr Wahlkreis bei der Europawahl abgestimmt hat und insbesondere, welche Unterschiede zu den Listen bestehen, die auf dem zweiten, dritten oder sogar vierten Platz landeten.

Die von Jordan Bardella (RN) angeführte Partei belegte daher am 9. Juni in 457 Wahlkreisen den ersten Platz, gegenüber 48 für La France insoumise (hauptsächlich in Seine-Saint-Denis und Marne), 39 für die Präsidentenmehrheit und 30 für die Sozialisten Allianz Partei – Öffentlicher Platz, zwei für Les Républicains und eine für Reconquête.

Europakarte

Unter Berücksichtigung der Ergebnisse der vier Hauptparteien (La France Insoumise, Europe Écologie Les Verts, Sozialistische Partei und Französische Kommunistische Partei) vom 9. Juni, die sich zu einer „Neuen Volksfront“ zusammengeschlossen haben und am 30. Juni einen einzigen Kandidaten vorstellen werden, In 256 Wahlkreisen übernahm die Linke die Führung. Am Ende der Parlamentswahlen im Juni 2022 hatte das bisherige linke Bündnis Nupes nur 150 Sitze „ergattert“.

Europakarte

Auch diese Karte dient nur zur Veranschaulichung. Denn die Bürger stimmen in der einzigen Runde der Europawahlen nicht unbedingt für die gleiche politische Bewegung wie in den beiden Runden der Parlamentswahlen. Sie haben noch etwas mehr als zwei Wochen Zeit, um zu entscheiden … und sich zu organisieren, wenn Sie vorhaben, zu wählen, aber an diesen beiden Sommersonntagen nicht in Ihrem Wohnort sein sollten.

-

NEXT Diese Transformation der Nationalversammlung hat Emmanuel Macron nicht gesehen