Kurzfristiger Hitzegipfel zu Wochenbeginn: bis zu 32°C im Süden am Dienstag

Kurzfristiger Hitzegipfel zu Wochenbeginn: bis zu 32°C im Süden am Dienstag
Kurzfristiger Hitzegipfel zu Wochenbeginn: bis zu 32°C im Süden am Dienstag
-

Wenn Sie auf die Hitze warten, wird sie Anfang nächster Woche wieder da sein. Dennoch wird es notwendig sein, davon zu profitieren, da es aufgrund der Rückkehr eines Kälteeinbruchs am Ende der Woche sehr flüchtig sein wird.

Rückkehr des Hochdruckgebiets und einer subtropischen Luftmasse



Situation in Europa an diesem Dienstag ©

Die Situation wird sich Anfang nächster Woche radikal ändern, wenn über Nordeuropa ein Hochdruckgebiet aufsteigt und wir wieder trockenes Wetter haben. Darüber hinaus wird sich über der Iberischen Halbinsel ein Tiefdruckgebiet vertiefen, das warme Luftmassen nach oben bringt. Die Temperatur der Luftmasse in 1500 Metern Höhe wird von Nord nach Süd zwischen 10 und 15°C ansteigen.

Hochsommerliches Wetter, das fast 48 Stunden anhält



Höchsttemperaturen zu Beginn der Woche ©

Zwischen Sonntag und Montagnachmittag steigen die Temperaturen im Allgemeinen um 2 bis 5 °C. Ihr Gefühl wird sommerlich sein mit Werten, die einem ganzen Monat Juli würdig sind. Lokal wird es am Dienstag sogar noch ein paar Grad mehr geben, von 22°C in Brest auf über 30°C in der Provence und im Südwesten. Am Dienstag wird die Hitze aufgrund der durch ein Tiefdruckgebiet im Mittelmeer eingebrachten Feuchtigkeit stärker. Auch über den östlichen Hügeln und dem Zentralmassiv sowie auf Korsika werden am Abend Gewitter erwartet.

Dieser Hitzegipfel wird nicht von Dauer sein, da der Kälteeinbruch und die Gewitter dazu führen werden, dass die Temperaturen im Westen ab Mittwoch und ab Donnerstag im Osten sinken.

-

NEXT Diese Transformation der Nationalversammlung hat Emmanuel Macron nicht gesehen