Raphaël Glucksmann wirft Emmanuel Macron vor, er habe „dem Rassemblement National die Türen der Macht weit geöffnet“

Raphaël Glucksmann wirft Emmanuel Macron vor, er habe „dem Rassemblement National die Türen der Macht weit geöffnet“
Raphaël Glucksmann wirft Emmanuel Macron vor, er habe „dem Rassemblement National die Türen der Macht weit geöffnet“
-

Raphaël Glucksmann wirft Emmanuel Macron vor, durch die Auflösung der Nationalversammlung „der Rassemblement National die Türen zur Macht weit geöffnet“ zu haben

Als Gast der Sendung „C à Vous“ auf France 5 am Freitag bekräftigte Raphaël Glucksmann, dass die Gründung der Neuen Volksfront (NFP) nicht einfach gewesen sei und dass sie das Machtgleichgewicht zwischen den Parteien sicherlich nicht beendet habe die es ausmachen. „Es ist nicht Nupes 2, weil es keine Kundgebung ist“versicherte der Europaabgeordnete, der am 9. Juni mit der Liste Socialist Party-Public Square wiedergewählt wurde. „Die Nupes waren die „Mélenchon, Premierminister“-Plakate, da ist klar, dass Jean-Luc Mélenchon nicht Premierminister sein wird.“bekräftigte Herr Glücksmann weiter. „Es handelt sich um eine Wahlkampfeinheit des Widerstands. »

Der Europaabgeordnete warf Emmanuel Macron vor, dies getan zu haben “offen[ert] Öffnen Sie der Nationalen Rallye die Türen der Macht.“ durch Auflösung der Nationalversammlung „Auch wenn ihn nichts dazu gezwungen hat“ und durch die kurzfristige Einberufung vorgezogener Parlamentswahlen. „Er wirft uns in die Arme von Herrn Bardella, Herrn Mariani und M.Mich Marschall »fuhr Raphaël Glucksmann fort und versicherte, dass er seine Opposition gegen die RN nicht organisiert hätte ” auf diese Weise ” Wenn er hätte „hatte die Situation unter Kontrolle“.

Als wiedergewählter Europaabgeordneter und kein Kandidat für die Parlamentswahlen entschied sich Herr Glucksmann dennoch für den Wahlkampf für die NFP, sonst hätte er es nicht getan „Ich habe die Schande, nicht alles versucht zu haben, nicht überlebt“ um zu verhindern, dass die extreme Rechte an die Macht kommt. Ich möchte die linken Wähler beruhigen “enttäuscht” Durch die Allianz mit La France insoumise sagte Herr Glucksmann: „Ich habe nichts aufgegeben, ich werde weiter dafür kämpfen, dass in diesem Land eine linke Alternative entsteht, die nicht durch die Gewalt einiger oder die tiefe Ungerechtigkeit anderer gelöst werden kann.“ »

-

NEXT Diese Transformation der Nationalversammlung hat Emmanuel Macron nicht gesehen