65 Jahre Ehe für Albert und Paola: Die ehemaligen Herrscher vereinen ihre Familie im Süden

65 Jahre Ehe für Albert und Paola: Die ehemaligen Herrscher vereinen ihre Familie im Süden
65 Jahre Ehe für Albert und Paola: Die ehemaligen Herrscher vereinen ihre Familie im Süden
-

Nach seinem 90. Geburtstag feiern König Albert und seine Frau ihren 65. Hochzeitstag.

Diesen Dienstag, den 2. Juli, feiern Albert und Paola ihren Hochzeitstag. Anlässlich ihrer Rosewood-Hochzeit beschlossen sie, ihre Familie auf ihrem Landsitz in Châteauneuf-Grasse im Süden Frankreichs wieder zu vereinen.

In diesem Jahr veranstaltet König Albert II. eine Reihe großer Veranstaltungen. Nachdem er am 6. Juni seinen 90. Geburtstag feierte, feiert der ehemalige Herrscher heute mit seiner Frau Paola seinen 65. Hochzeitstag. Trotz der vielen Prüfungen, die das Paar durchmachte, blieben Albert und Paola immer vereint.

Der Königspalast hat außerdem in den sozialen Netzwerken ein neues Foto des Paares veröffentlicht, das auf einer Bank in seiner Residenz in Südfrankreich sitzt.

Im Jahr 2019 brachte das Paar anlässlich ihres 60. Hochzeitstags auch Philippe, Astrid und Laurent sowie ihre zwölf Enkel und drei Urenkel zusammen. Die ehemaligen Herrscher sind auch fürsorgliche Großeltern und pflegen eine besondere Beziehung zu ihren Enkeln.

Anlässlich von Alberts Geburtstag veröffentlichte der Sohn von Prinz Laurent und Prinzessin Claire, Prinz Aymeric, in seinen sozialen Netzwerken ein Foto der beiden mit den Worten: „Alles Gute zum Geburtstag, Apapa! Mögen wir unsere Liebe zu Autos für immer teilen“.

Hochzeit von Albert II. Paola in Belgien

-

PREV Wird Gabriel Attal, Präsidentschaftskandidat der Renaissance-Fraktion im Parlament, für sich selbst stimmen können?
NEXT Was sind die Symptome und was ist zu tun, wenn Sie sie haben?