Pascal Praud lässt los und greift Kylian Mbappé live auf CNews an

Pascal Praud lässt los und greift Kylian Mbappé live auf CNews an
Pascal Praud lässt los und greift Kylian Mbappé live auf CNews an
-

Kylian Mbappé sorgte am Donnerstag während der Pressekonferenz der französischen Mannschaft für viel Aufregung. Der Kapitän der Blues äußerte sich zu Wort und bezog sogar Stellung zu den Parlamentswahlen, was Pascal Praud sichtlich irritierte. Am nächsten Tag nahm der Journalist in „L’Heure des Pros“ kein Blatt vor den Mund, um seine Gedanken mitzuteilen.

Wenige Tage vor der zweiten Runde der Parlamentswahlen heizen sich die Gemüter in ganz Frankreich weiter auf. Und leider konnte Kylian Mbappé die Begeisterung nicht beruhigen. Im Gegenteil, er hat die Stimmung noch weiter angefacht, indem er sich am Donnerstagabend während der Pressekonferenz der französischen Mannschaft zu diesem Thema äußerte, bevor am Freitagabend das Viertelfinale der EM 2014 gegen Portugal ausgetragen wird.

Der Kapitän der Blues schätzte insbesondere, dass es „wirklich dringend„zur Wahl gehen und sich qualifizieren als“katastrophal„Die Ergebnisse der ersten Runde, in der die RN die Führung übernahm.“Wir hoffen, dass sich alle mobilisieren und für die rechte Seite stimmen“Erklärte er auch. Aber für viele ist es nicht seine Aufgabe, in dieses Gebiet einzusteigen. Und das ist es, was Pascal Praud insbesondere denkt. Er hat auch einen großen Teil davon gewidmet Pro Stunde (Cnews) zu diesem Thema an diesem Freitag, den 5. Juli.

Ich finde, dass sich Mbappé seit dem jungen Mann, den er in Monaco war, und dem Erwachsenen, zu dem er bei Paris Saint-Germain geworden ist, sehr verändert hat. (…) Zinédine Zidane oder Didier Deschamps Sie verstehen seit 30 Jahren, dass ihre besondere Stellung von ihnen eine gewisse Mäßigung verlangt, wenn sie sich äußern. Beide messen die Wirkung ihrer Worte, sie sind niemals beleidigend oder herrisch, wenn sie sprechen. Für wen hält sich Mbappé? Ist es eine Frage, wenn…

Mehr lesen

Lesen Sie auch

Hugues Aufray ist untröstlich über den Tod seiner Enkelin: Sie starb im Alter von 40 Jahren an einer traurigen Krankheit
„Er ruderte“: Marion Maréchal, verheiratet mit Vincenzo Sofo, brachte den Italiener zum Sabbern
VIDEO Alain Delon: Pascal Praud, sein Hilferuf und seine entschiedene Meinung zu Anouchka Delon

-

PREV Parlamentswahlen 2024: Gabriel Attal wird offiziell zum Präsidenten der Gruppe der Renaissance-Abgeordneten in der Versammlung gewählt
NEXT DIREKTE. Tour de France 2024: Auf zum Col du Tourmalet! Verfolgen Sie die 14. Etappe zwischen Pau und Saint-Lary live