Cyril Hanouna versichert, dass seine „zusätzliche Untersuchung“ gegen France Télé um jeden Preis ausgestrahlt wird

Cyril Hanouna versichert, dass seine „zusätzliche Untersuchung“ gegen France Télé um jeden Preis ausgestrahlt wird
Cyril Hanouna versichert, dass seine „zusätzliche Untersuchung“ gegen France Télé um jeden Preis ausgestrahlt wird
-

Cyril Hanouna will nach der Ausstrahlung einer Ausgabe von am 30. November einen Gegenangriff starten Weitere Untersuchung (Frankreich 2), in dem er als „neuer Pate der PAF“ vorgestellt wird. Dabei kündigte der Flaggschiff-Moderator von C8 die Veröffentlichung seines eigenen Dokumentarfilms mit dem Titel an Weitere Untersuchungerinnern 7 Tage Fernsehen.

„Ich sprenge alles“

Verärgert über die Untersuchung von France Télévisions, dem Moderator von Berühren Sie nicht „Mein Fernseher“. hatte erklärt: „Wenn ich meine Nase irgendwohin stecke, putze ich mir normalerweise die Nase.“ Cyril Hanouna war fest entschlossen, den Schleier über die angeblich beschämenden Praktiken der France 2-Show zu lüften, und beschloss daraufhin, die Produktion seiner Sendung … Jacques Cardoze, dem ehemaligen Moderator von, anzuvertrauen Weitere Untersuchung wurde Kolumnist für TPMP.

Lesen Sie auch: Er wurde entlassen, weil er sich weigerte, an den Aperitifs seiner Firma teilzunehmen, und erhielt eine Entschädigung in Höhe von 500.000 Euro

Als Reaktion auf die Ermittlungen von France Télévisions, die er als bezeichnete “schlampig”hatte Cyril Hanouna versprochen „schwer, sehr schwer“. Allerdings wurde seine Show, die im Januar 2024 auf C8 ausgestrahlt werden sollte, Berichten zufolge immer noch nicht ausgestrahlt Der Pariser in einem Artikel, der am Mittwoch, dem 31. Januar, veröffentlicht wurde. Laut der Tageszeitung Ile-de-France würde Jacques Cardozes Dokumentarfilm Canal+ in Verlegenheit bringen.

Eine Untersuchung, die France Télévisions zu sehr belastet?

Obwohl der Dokumentarfilm fertiggestellt war, waren die Verantwortlichen des Senders Berichten zufolge der Meinung, dass dies noch nicht der Fall sei „ausgestrahlt wie es ist“ weil gerichtet “zu gewalttätig”. Eine Behauptung, die Cyril Hanouna gestern im TPMP offiziell bestritten hat: „Sie haben sich die Mühe gemacht, einen Artikel umsonst zu schreiben, weil ich der Produzent bin und Ihnen sagen kann, dass er ausgestrahlt wird.“zum starken Mann von C8.

Aber was ist es dann wirklich? Es gibt Gerüchte, einige behaupten, dass dies der Fall sei Weitere Untersuchung darf niemals veröffentlicht werden. Angst, wütend zu werden Frankreich-Fernseherein wichtiger Partner von Canal+, würde diese Zurückhaltung erklären.

Wenn Jacques Cardoze und sein Produzent Lionel Stan die Deprogrammierung der Show bestritten haben, dann ist das der Fall Pariser argumentiert, dass Das Programm erblickt möglicherweise erst im Frühjahr das Licht der Welt.

Erfahren Sie mehr…

-

PREV „Ich erinnere mich, dass er…“: Nicole Calfan spricht über ihre Dreharbeiten mit Gérard Depardieu
NEXT Versuchter Einbruch bei Nikos Aliagas: Fünf Personen verurteilt