Laut Forbes | Taylor Swift ist Milliardär

Laut Forbes | Taylor Swift ist Milliardär
Descriptive text here
-

(New York) Die amerikanische Sängerin Taylor Swift ist Milliardärin, heißt es in der neuesten Rangliste der Vermögen von Weltstars, die das Magazin am Dienstag veröffentlicht hat Forbes.


Gepostet um 15:23 Uhr.

Mit einem geschätzten Vermögen von mittlerweile 1,1 Milliarden US-Dollar ist die gebürtige Pennsylvaniaerin die erste Künstlerin, egal ob männlich oder weiblich, die allein dank der Einnahmen aus ihrer Musik die zehnstellige Summe überschritten hat.

In weniger als einem Jahr konnte Taylor Swift ihr Vermögen um 360 Millionen US-Dollar steigern, vor allem dank der wirtschaftlichen Vorteile ihrer Monstertour Die Eras-Tourmit 152 Daten.

Nach mehreren Schätzungen Epochen ist auf dem besten Weg, die Konzertreihe mit den höchsten Einnahmen in der Musikgeschichte zu werden, weit über eine Milliarde Dollar.

Diese Tour, die am 8. Dezember in Vancouver enden soll, hat ihm den Angaben zufolge bereits 190 Millionen Dollar eingebracht Forbes.

Das Magazin schätzt, dass Taylor Swift seit Beginn ihrer Karriere mehr als 500 Millionen US-Dollar durch Tantiemen und Konzerte verdient hat.

Die 34-jährige Künstlerin ist nicht nur Performerin, sondern auch Autorin bzw. Co-Autorin fast aller ihrer Titel und zugleich Produzentin bzw. Co-Produzentin, was die Einnahmequellen vervielfacht.

Sie nahm auch ihre ersten sechs Alben neu auf, für die sie weder die ursprünglichen Aufnahmerechte noch die Masterbänder oder „Masterbänder“ besaß. Meister », das ihm seine frühere Plattenfirma Big Machine nicht verkaufen wollte.

Entsprechend Forbesder Wert seines Musikkatalogs liegt mittlerweile bei rund 500 Millionen US-Dollar.

Das Magazin fügt diesem Kulturerbe Immobilien im Gesamtwert von 125 Millionen US-Dollar sowie einen Privatjet hinzu, der auf 10 Millionen US-Dollar geschätzt wird.

Auch der plötzliche Anstieg seines Privatvermögens ist dem Film zu verdanken Die Eras-Toureine Montage zweier seiner Konzerte, die weltweit 261 Millionen US-Dollar an Einspielergebnissen einbrachten.

Taylor Swift ist nicht der einzige Musiker, der in den sehr geschlossenen Kreis prominenter Milliardäre eingetreten ist.

Sie wurde bereits von Rapper Jay-Z, Sängerin Rihanna und Sänger Jimmy Buffett überholt, doch alle verdanken einen Teil ihres Vermögens Investitionen in Aktivitäten, die nicht direkt mit Musik zu tun haben.

-

PREV Sängerin Djamila Bentoui wird wegen eines Liedes für Hirak verhaftet
NEXT Der Geschäftsmann Jean-Yves Le Fur, Ex-Ehemann von Maïwenn, starb im Alter von 59 Jahren