Harry und Meghan: Das Paar bereitet sich erneut darauf vor, „das königliche Protokoll zu brechen“

Harry und Meghan: Das Paar bereitet sich erneut darauf vor, „das königliche Protokoll zu brechen“
Harry und Meghan: Das Paar bereitet sich erneut darauf vor, „das königliche Protokoll zu brechen“
-

Es ist ein Ereignis, das Prinz Harry besonders gut gefällt. Seit 2014 ist er Leiter der Invictus Games. Es handelt sich um einen Multisportwettbewerb für verwundete Soldaten, Kriegsveteranen und Menschen mit Behinderungen. Im Mai werden Meghan Markle und ihr Mann im Rahmen dieser Veranstaltung nach Nigeria reisen. Wie angezeigt Der SpiegelSie werden das Land besuchen, um über den Wettbewerb zu sprechen, aber auch an kulturellen Aktivitäten teilzunehmen. Von den Sussexes wird auch erwartet, dass sie das Militär und ihre Familien treffen. Ein Moment, auf den sie sich freuen.

Seitdem Prinz Harry und Meghan Markle die königliche Familie verlassen haben, scheinen sie viel zugänglicher zu sein. In den Kolumnen der Boulevardzeitung Expertin Mayah Riaz sprach und erklärte, dass das Paar noch einmal „Das königliche Protokoll brechen “. Seinen Worten zufolge werden die Sussexes freier sein und eine „ruhigere“ Seite ihres täglichen Lebens zeigen. „Es besteht kein Zweifel, dass während ihrer Reise nach Nigeria alle Augen auf Harry und Meghan gerichtet sein werden. Allerdings wird es sich von einer traditionellen königlichen Reise unterscheiden, und sie werden es so wollen.“ , Sie sagte.

Meghan Markle und Prinz Harry: eine Reise, die auffallen wird

Die nächste Reise der Sussexes wird mit Spannung erwartet. Wie bei jedem ihrer Auftritte werden Meghan Markle und Prinz Harry im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. „Mit ihnen wird es im Flugzeug keine Presse geben und Sie werden auch nicht mit Willkommenszeremonien wie militärischen Ehren begrüßt oder Fahnenhisszeremonien, die bei königlichen Besuchen oft üblich sind.“, erklärte Mayah Riaz. Die einzige Ähnlichkeit mit einem königlichen Ausflug ist die Tatsache, dass die Presse „Wird das Paar bei seinen öffentlichen Auftritten bei Veranstaltungen und Zeremonien begleiteneinschließlich ihrer Interaktion mit der Öffentlichkeit“. Jede ihrer Aktionen wird bis ins kleinste Detail analysiert.

Prinz Harry und seine Frau sind es gewohnt, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Beide haben seit ihrem Ausscheiden aus der königlichen Familie für Schlagzeilen in der Boulevardzeitung gesorgt, und diese Reise wird keine Ausnahme sein. Da Harry und Meghan sich aktiv für Philanthropie interessieren und wichtige Anliegen hervorheben, Wir konnten sehen, wie sie Wohltätigkeitsorganisationen, Schulen oder andere Institutionen besuchten, die sich für soziale Zwecke einsetzen.“, erklärt Mayah Riaz. Für den Experten achten die Sussexes auch auf ihre Outfits und entscheiden sich für Sets, die sie nicht gewohnt sind. „Meghan wird sich nicht unbedingt nach einer königlichen Kleiderordnung kleiden. Ihre Outfits werden im Voraus sorgfältig geplant und auf ihren Stil zugeschnitten.“ , versichert Mayah Riaz.

Prinz Harry: eine bevorstehende Solo-Reise

Seit seiner Gründung im Jahr 2014 hat Prinz Harry keine einzige Veranstaltung im Zusammenhang mit den Invictus Games verpasst. Der Herzog von Sussex erschien jedes Jahr und hielt sehr bemerkenswerte Reden. Er wird am 8. Mai anlässlich des 10. Jahrestages der Spiele in der St. Paul’s Cathedral erwartet. Diese Reise ins Vereinigte Königreich wird er jedoch alleine antreten. In einer offiziellen Pressemitteilung wurde lediglich die Anwesenheit des Herzogs von Sussex bestätigt. Ein wichtiges Treffen, denn zur Erinnerung: Prinz Harrys letzter Besuch liegt einige Monate zurück. Der Herzog von Sussex war gekommen, um seinen an Krebs erkrankten Vater, König Karl III., zu unterstützen.

-

PREV Die Euphorie von Bérénice Bejo, die großartige Klasse von Michel Hazanavicius, dem unerwarteten Ex-Ehemann von Britney Spears … Es war Freitag auf den Stufen von Cannes
NEXT Édouard Baer wird wegen sexueller Belästigung und sexueller Nötigung angeklagt