Ausgeschlossene Öffentlichkeit: Miss France, Turbulenzen an der Spitze

Ausgeschlossene Öffentlichkeit: Miss France, Turbulenzen an der Spitze
Descriptive text here
-

Das ist es, es ist der große Sprung. Ich beschloss, die Miss-France-Organisation zu verlassen„. Jahren guter und treuer Dienste hat Sylvie Tellier beschlossen, ihre Position als Direktorin des Miss-France-Komitees aufzugeben. Eine Entscheidung, die sie im August 2022 in sozialen Netzwerken teilte.

Mit Emotion, denn ohne den Kopf voller Erinnerungen und mit einem kleinen Zittern in der Stimme verlässt man nach 17 Jahren kein Unternehmen. Aber ich wollte mich bei Ihnen bedanken, denn 17 waren dank Ihnen wunderschön“, vertraute sie auf Instagram an.

Interview mit unseren Kollegen aus BFM-TV, Laurents Frau verriet, dass sie neue Projekte in Angriff nehmen wollte. „ Ich bin über 40 Jahre alt, Ich möchte es unternehmen und ich denke, es ist der richtige Zeitpunkt. Ich sage Ihnen nicht, dass ich wegen dieses neuen Lebens kein bisschen gestresst bin, aber ich bin so glücklich, eine neue Herausforderung zu erleben.“, erklärte sie, bevor sie ihren Nachfolger erwähnte.

Alexia Laroche-Joubert ersetzt mich. Ich möchte das klarstellen. Ich war der Geschäftsführer dieser Firma. Und es ist Alexia, die diese Rolle des CEO übernimmt. […] Alexia Laroche-Joubert war Präsidentin und wird nun CEO. Sie wählte Cindy Fabre als Unterstützung bei ihren Aufgaben“, präzisierte Sylvie Tellier in den Spalten von Provence.

Duo unter Spannung

Wenn Alexia Laroche-Joubert und Cindy Fabre alles hätten, um miteinander auszukommen, würde die der beiden Frauen letztendlich große Schwierigkeiten haben. Nach unseren exklusiven Informationen, die in der neuesten Ausgabe unseres Magazins zu finden sind, die an diesem Freitag, dem 3. 2024, am Kiosk liegt, gibt der Produzent tatsächlich der ehemaligen Schönheitskönigin die Schuld von geboren sich nicht genug in den Medien engagieren, nicht genug in ihre Rolle investieren und die Misses nicht zu sehr verhungern lassen„.

Diese Enthüllungen sind umso erstaunlicher, wenn wir wissen, dass Alexia Laroche-Joubert hinter der Nominierung zur Miss France 2005 steckt.“ Sie verfügt über alle fachlichen und menschlichen Qualitäten, die für den Erfolg in ihrer neuen Rolle erforderlich sind.“, deutete sie sogar in einer Pressemitteilung an. Eine Meinung, die sich leider geändert zu haben scheint…

Jede Vervielfältigung ist ohne öffentliche Bekanntmachung verboten

-

PREV FOTOS – Cannes 2024: Eva Longoria, Demi Moore und Judith Godrèche glänzen auf dem roten Teppich
NEXT Florent Pagny erkrankt an Krebs: Bald zurück in Frankreich? Diese schicksalhafte Prüfung muss er bestehen