Charline Vanhoenacker reagiert auf die Entlassung von Guillaume Meurice durch die Geschäftsführung von Radio France

Charline Vanhoenacker reagiert auf die Entlassung von Guillaume Meurice durch die Geschäftsführung von Radio France
Charline Vanhoenacker reagiert auf die Entlassung von Guillaume Meurice durch die Geschäftsführung von Radio France
-

An diesem Donnerstag, dem 2. Mai 2024, reagierte Moderatorin Charline Vanhoenacker auf die Entlassung von Guillaume Meurice, dem Kolumnisten ihrer Sendung Der große Sonntagabend, von der Leitung von Radio France.

Der Rest unter dieser Anzeige

Guillaume Meurice wird entlassen. An diesem Donnerstag, dem 2. Mai 2024, teilte der berühmte Kolumnist von France Inter eine Nachricht auf Konto X mit, in der er verkündete: „Aus Gründen, die außerhalb meiner Kontrolle liegen, An den nächsten beiden Shows Le Grand Dimanche Soir werde ich nicht teilnehmen über France Inter”bevor er hinzufügt: „Ich bin „zu einem Vorgespräch im Hinblick auf eine mögliche Disziplinarstrafe geladen.“ was bis zur vorzeitigen Beendigung gehen kann [mon] „Befristeter Vertrag wegen schwerwiegender Verfehlung“. Mir wird es befohlen jegliche berufliche Tätigkeit bei Radio France einstellen und vor dem Vorstellungsgespräch nicht an meinem Arbeitsplatz zu erscheinen.”

Guillaume Meurice wird von der Leitung von Radio France vorgeladen

Die Vorladung von Guillaume Meurice durch das Management wurde unseren Kollegen von France Info von der Öffentlichkeitsgruppe bestätigt. Radio France gibt an, dass es „wird unter Beibehaltung seiner Vergütung aus der Luft suspendiert„Weder der Kolumnist noch seine Arbeitgeber haben jedoch den Grund für dieses Interview angegeben. Fürs Protokoll: Der Komiker hatte für Kontroversen gesorgt mit Bemerkungen über den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu im Oktober 2023, was zu Beschwerden wegen „Provokation von Gewalt und antisemitischem Hass“ führte. Bereits damals von Geschäftsführerin Sibyle Veil vorgeladen, erhielt er eine Verwarnung. Diesen Sonntag, den 28. April 2024, verkündete Guillaume Meurice im Radio: „Es gibt Dinge, die wir sagen können. Wenn ich zum Beispiel sage: „Netanjahu ist eine Art Nazi, aber ohne Vorhaut“, Das ist gut. Der Staatsanwalt sagte: ‘Das ist gut’“, verteidigte er während seines Stimmungsbeitrags und bezog sich dabei auf die Gerichtsentscheidung, mit der die gegen ihn erhobenen Beschwerden ohne weitere Maßnahmen eingestellt wurden, letzte Woche.

Der Rest unter dieser Anzeige

Charline Vanhoenacker reagiert auf die Vorladung von Guillaume Meurice durch die Leitung von Radio France

Der Moderator von Toller Sonntagabend über France Inter, Charline Vanhoenacker sprach an diesem Donnerstag, dem 2. Mai 2024, ebenfalls auf X. Die Moderatorin zitierte die Nachricht ihres Kolumnisten und erklärte: „Ich nehme die Entscheidung von Radio France zur Kenntnis. Diese Situation ist sehr besorgniserregend, aber die Truppe bleibt im Dienste des Lachens mobilisiert. Unterstützung für meinen Kameraden Guillaume Meurice“.

-

PREV VIDEO Carla Bruni-Sarkozy und Nicolas Sarkozy: Giulia, 13 Jahre alt und schon sehr kokett, der Beweis in Bildern!
NEXT Guillaume Meurice, von Radio France suspendiert, ist weiterhin in der Sendung von Charline Vanhoenacker zu hören