sein Partner versichert, dass er sie „nie zum Selbstmord erpresst“ habe

sein Partner versichert, dass er sie „nie zum Selbstmord erpresst“ habe
sein Partner versichert, dass er sie „nie zum Selbstmord erpresst“ habe
-
>>>>
Arnold Jerocki über Getty Images Kendji ist seit 2014 mit Soraya Miranda liiert, einer jungen Frau schweizerischer Herkunft, die nicht aus der Traveler-Community stammt.

Arnold Jerocki über Getty Images

Kendji ist seit 2014 mit Soraya Miranda liiert, einer jungen Frau schweizerischer Herkunft, die nicht aus der Traveler-Community stammt.

VERSCHIEDENE FAKTEN – Soraya möchte ihrer Version der Fakten Gehör verschaffen. Zum ersten Mal seit Kendji Giracs Krankenhausaufenthalt nach seiner Schusswunde in der Brust sprach seine Partnerin Soraya Miranda an diesem Sonntag, dem 5. Mai, mit der Presse. In einem Zeitungsinterview Der Pariserstellt sich die junge Frau den Deutungen: „Kendji hat mich nie zum Selbstmord erpresst, das muss ich klarstellen.“

„Ich habe nie die geringste Gewalt von ihm erlitten. Ich bin kategorisch, Sie beharrt darauf und erklärt, dass sie immer noch schockiert sei, dass im Zuge der Ermittlungen so viele Details aus ihrem Privatleben ans Licht gekommen seien. „Ich bin eine Frau mit Charakter, ich bin in einer Familie aufgewachsen, in der Frauen respektiert werden, und ich hätte es nie anders geduldet.“Sie fügt hinzu.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft von Mont-de-Marsan sagte der 27-jährige Sänger den Ermittlern, dass er gesucht habe „Selbstmord vortäuschen“, auf einen „Impuls“Für ” erschrecke seine Frau, beeindrucke sie ». Folge eines langen Streits am Abend und in der Nacht, der zur Schießerei führte.

Der damals stark betrunkene und immer noch unter Kokaineinfluss stehende Sänger gab an, er wolle, dass seine Frau die Detonation höre, um ihn an der Abreise zu hindern, da seine Drohungen, die Wohnung zu verlassen, immer konkreter würden. Diese Erklärung steht jedoch in engem Zusammenhang mit dem Verhalten von „Selbstmord-Erpressung“das Teil des Gefährdungsbeurteilungsrasters bei häuslicher Gewalt ist.

„Er ist nicht in der Lage, jemandem Schaden zuzufügen“

Angesichts der zahlreichen Reaktionen und der Welle der Unterstützung in den sozialen Netzwerken bestreitet die Frau der Sängerin jegliche Gewalt in ihrer Beziehung. „Er ist nicht in der Lage, irgendjemandem außer sich selbst Schaden zuzufügen.“ sie deutet darauf hin Pariser. „Er war seit ein paar Monaten in einer schlimmen Situation, wir haben darüber gesprochen, ich weiß, dass er es überwinden wird und ich werde an seiner Seite sein.“ Er ist schockiert, dass er sich selbst so viel Schaden zugefügt hat. fügt Soraya hinzu.

Sie bestätigt auch, dass sie zum Zeitpunkt der Ereignisse nicht beim Sänger, sondern bei seiner Tochter war. „Ich habe gerade das Geräusch der Schränke gehört, den Schuss. Ich rannte los und als ich sah, dass er verletzt war, war es ein Schock.“ Sie erinnert sich. Wieder einmal dementiert Soraya die Gerüchte über ihre Abwesenheit im Krankenhaus. „Ich war mit ihm im Krankenhaus und blieb die ganze Zeit an seiner Seite. Wie könnte jemand sagen, dass ich Frankreich mit unserer Tochter verlassen hätte? “.

Während einer früheren Pressekonferenz wies der Staatsanwalt darauf hin, dass Kendji Girac nicht weit von einem „ Wunder- », was an eine getroffene Brustwarze erinnert, vor allem aber an eine Kugel, die auf eher unerklärliche Weise die lebenswichtigen Organe meidet. Sein Begleiter erklärt, dass der Sänger „Erholt sich langsam“. „Er erholt sich jetzt, es wird einige Zeit dauern. (…) Die Nachricht ist beruhigend. Er ruht sich aus, es geht ihm besser und ich bin extrem erleichtert.“ Sie kommt zu dem Schluss.

Siehe auch weiter Der HuffPost:

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

-

PREV Kylian Mbappé: Sein neuer Schwarm wird in wenigen Minuten zum Social-Media-Star
NEXT Tod von Matthew Perry: Die Polizei versucht immer noch herauszufinden, wer ihn mit Ketamin versorgt hat