Blake Lively hat in der New Yorker Nacht einen funkelnden Auftritt in einem Meerjungfrauenkleid

Blake Lively hat in der New Yorker Nacht einen funkelnden Auftritt in einem Meerjungfrauenkleid
Blake Lively hat in der New Yorker Nacht einen funkelnden Auftritt in einem Meerjungfrauenkleid
-

Von Sarah Fox

Veröffentlicht
vor 1 Stunde,

Aktualisieren vor 4 Minuten

Blake Lively besuchte die Tiffany & Co-Party auf der Fifth Avenue zur Vorstellung der Kollektion von Pharrell Williams. (New York, 2. Mai 2024.)
Gotham / GC-Bilder

Die Schauspielerin war an dem Abend anwesend, an dem am 2. Mai die Zusammenarbeit zwischen Pharrell Williams und Tiffany & Co eröffnet wurde. Sie trug ein langes Kleid im Vintage- und Glamour-Look.

Blake Lively ist dafür bekannt, dass sie keinen Friseur hat oder sich zumindest selten einen leisten kann. Dennoch gelingt der 36-jährigen Schauspielerin stets das Kunststück, immer das Richtige zu treffen und den Buchstaben des Buchstabens zu respektieren. Kleiderordnung Partys, auf die sie geht. Letzte Woche konnte sie es in New York vorführen, während der Launch-Party von Tiffany Titans, der Schmuckkollektion, die Pharrell Williams für den berühmten Blue-Box-Juwelier entworfen hatte. Ikonische Hüllen, die Blake Lively an diesem Abend wahrscheinlich als Inspiration dienten, da sie ein Kleid in genau dem Türkiston trug, den Tiffany & Co verwendet.

Blake Lively trug ein Vintage-Kleid aus den 1960er Jahren (New York, 2. Mai 2024).
Gotham / GC-Bilder

Es war ein Vintage-Kleid aus den 1960er Jahren, auf dem Pailletten und blaue Perlen Fischschuppen bildeten. Die Schauspielerin sagt, sie habe das Stück bei Happy Isles gefunden, einer Luxus-Vintage-Boutique am Sunset Boulevard in Los Angeles. Das eng am Körper anliegende und hinten geschlitzte Kleid erinnerte durch diese Muster an die Kurven einer Meerjungfrau … auf einem Paar 12 Zentimeter hohen Gucci-Sandalen. Accessoires, aber nicht zuletzt der Schmuck, der die Schauspielerin schmückt: Broschen, Ohrringe, Ringe und Armbänder, natürlich alle signiert von Tiffany & Co. Blake Lively setzte den Abend mit einem Cocktail fort, gefolgt von einem intimen Abendessen, neben dem sie saß Alexandre Arnault, Sohn von Bernard Arnault und Geschäftsführer der Marke. Ganz klar, Holly Golightly hätte diesen Abend geliebt.

” data-script=”https://static.lefigaro.fr/widget-video/short-ttl/video/index.js” >

-

PREV Christophe Rocancourt: Sieht der Ex-Häftling der Stars Sonia Rolland und ihre Tochter Tess noch?
NEXT Artus und seine Schauspieler von Modemarken boykottiert: Ein Minister intervenierte im Verborgenen