Vereinigte Staaten: Zur Überraschung aller gibt Miss USA ihre Krone zurück

Vereinigte Staaten: Zur Überraschung aller gibt Miss USA ihre Krone zurück
Vereinigte Staaten: Zur Überraschung aller gibt Miss USA ihre Krone zurück
-

Hinter den Strasssteinen und Pailletten hatte sie Schmerzen. Am Montag verkündete Miss USA zur Überraschung aller, dass sie ihre Krone nach sieben Monaten Regierungszeit abgeben würde. Noelia Voigt wurde letzten September in Reno (Nevada) gewählt und schrieb einen langen Text, der auf Instagram veröffentlicht wurde, berichtet CNN. „Meine Erfahrung als Miss USA war unglaublich bedeutsam (…). Leider habe ich die schwere Entscheidung getroffen, zurückzutreten“, schreibt der 24-Jährige aus Utah.

Tage nach Beginn des Monats zur Sensibilisierung für psychische Gesundheit deutet die Schönheitskönigin an, dass sie psychisch nicht in Bestform ist: „Gefährden Sie niemals Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden.“ Unsere Gesundheit ist unser Reichtum“, schreibt sie. Anschließend bedankt sich Noelia Voigt für ihre Erfahrung als Miss USA und blickt optimistisch in ihre Zukunft. „Tief im Inneren weiß ich, dass dies für mich erst der Anfang eines neuen Kapitels ist. Ich hoffe, dass ich auch weiterhin andere dazu inspirieren werde, stark zu bleiben, ihre geistige Gesundheit in den Vordergrund zu stellen und mit ihrer Stimme für sich selbst und andere einzustehen.“

Das Miss USA-Komitee sagte, es „respektiere und unterstütze“ Noelias Entscheidung. „Das Wohlergehen unserer Titelverteidiger hat oberste Priorität, und wir verstehen, dass sie zu diesem Zeitpunkt an sie denken muss“, sagte er und fügte hinzu, dass er darüber nachdenke, was mit diesem Rücktritt geschehen solle. Gemäß den Regeln sollte die Krone an die Zweitplatzierte gehen, also an Alexis Loomans, Miss Wisconsin.

Noelia Voigt wurde am 23. September 2023 die 72. Miss USA und war damit die erste Amerikanerin und Venezolanerin, die die Krone gewann. Sie hatte über die Belästigungen gesprochen, denen sie ausgesetzt war, als sie sechzehn war und als sie an Schönheitswettbewerben teilnahm. „Ich war wirklich verletzt und verstand nicht, warum Leute, von denen ich dachte, sie seien meine Freunde, sich über mich lustig machten, weil ich etwas tat, worüber ich wirklich aufgeregt war“, gestand sie. Diese Verletzung veranlasste die junge Frau, ein Buch zu schreiben, um auf Mobbing gegen Kinder aufmerksam zu machen.

-

PREV Daniel Auteuil macht sich Sorgen um seinen 14-jährigen Sohn Zachary, den er aufwachsen sehen möchte
NEXT „Wir haben uns während der Zusammenarbeit verliebt“