Olympia 2024: Nach Rapper Jul geht der Fackellauf an diesem Donnerstag in Marseille weiter, mit oder ohne Zidane?

Olympia 2024: Nach Rapper Jul geht der Fackellauf an diesem Donnerstag in Marseille weiter, mit oder ohne Zidane?
Olympia 2024: Nach Rapper Jul geht der Fackellauf an diesem Donnerstag in Marseille weiter, mit oder ohne Zidane?
-

Der erste olympische Kessel wurde am Mittwochabend im Alten Hafen vom Marseiller Rapper Jul vor 150.000 Menschen angezündet. Auf Mondovision ausgestrahlte Bilder. Aber ab Donnerstag wird die Fackel nun 78 Tage lang Frankreich auf dem französischen Festland und in Übersee durchqueren, um am 26. Juli in Paris anzukommen, wo der olympische Kessel entzündet wird. Bei diesem großen Fackellauf, einer Tradition, die während der Olympischen Spiele 1936 in Berlin entstand, wird Marseille neben Paris die einzige Stadt sein, die einen ganzen Tag lang durchquert wird.

Basile Boli und Tony Parker

Es war Basile Boli, die Legende von Olympique de Marseille, der diesen Staffellauf symbolisch eröffnete. Der ehemalige olympische Verteidiger, der einzige Torschütze beim Sieg des Klubs aus Marseille im Champions-League-Finale 1993, wird die Flamme vor der Basilika Notre-Dame de la Garde tragen, die über Marseille thront und ihr berühmtestes Symbol ist. Dann wird er die Fackel an die 83-jährige Colette Cataldo weitergeben, die seit mehr als 60 Jahren eine historische Unterstützerin von OM ist.

In acht Abschnitten durch die Stadt wird die Flamme dann an mehreren symbolträchtigen Orten vorbeiziehen, insbesondere am Pharo-Palast, der Corniche, die das Mittelmeer dominiert, dem Olympischen Yachthafen, in dem in diesem Sommer die Segelwettbewerbe stattfinden, dem Alten Hafen, dem Mucem oder Die großen MARSEILLE-Buchstaben installierten Hollywood-Stil am nördlichen Eingang der Stadt.

Nach Informationen von Le Figaro ist die Hoffnung, dass Zidane die Flamme trägt (er wurde am Mittwochabend anstelle des Rappers Jul erwartet) nicht umsonst: „Zizou“ könnte auftauchen, während die Staffel La Castellane durchquert, wo das große Fresko steht zu Ehren des Weltmeisters liegt.

Auf dem Sims werden auch der ehemalige Basketballspieler Tony Parker und der Blues-Außenverteidiger Nando De Colo, Silbermedaillengewinner von 2021 in Tokio, unter den Läufern sein. Die ehemaligen Schwimmer Frédérick Bousquet und Fabien Gilot, der Skifahrer Cyprien Sarrazin, Autor dieses Winters eines unglaublichen Doubles auf der legendären Kitzbühel-Abfahrt, und mehrere Mitglieder des französischen Segelteams, wie die Kite-Foil-Weltmeisterin Lauriane Nolot oder der Ilca-7-Spezialist Jean- Auch Baptiste Bernaz wird die olympische Fackel tragen.

Drogba vor der Abreise

Auch die Schauspielerin und Komikerin Nicole Ferroni, die Fernsehmoderatorin Camille Combal und der Drei-Sterne-Koch Alexandre Mazzia, der in diesem Sommer an der Zubereitung der Sportlergerichte beteiligt ist und dessen Restaurant sich in Marseille befindet, werden die Fackelträger sein. Zum Abschluss dieses ersten Staffeltages führt der letzte Abschnitt das Feuer zum Stade Vélodrome, wo in diesem Sommer zehn Spiele der olympischen Fußballturniere der Frauen und Männer ausgetragen werden.

Im Mittelpunkt steht dann der Fußball mit der Anwesenheit von Jean-Pierre Papin, Ballon d’Or 1991, Louisa Necib, Marseillaise und ehemalige Nr. 10 der französischen Mannschaft, sowie Valentin Rongier, aktueller Kapitän der OM. Der Rapper Soprano, ein Kind aus Plan d’Aou in den nördlichen Stadtteilen, wird auf dem Dach des Stadions eine spektakuläre Staffel aufführen. Dann übergibt er die Flamme an Eric Di Meco, Europameister von 1993 mit OM, der sie wiederum an Didier Drogba weitergibt, eine weitere Legende des Klubs aus Marseille. Es liegt an diesem, den zweiten Kessel dieser Spiele zu entzünden Fuße des legendären Vélodrome.

Am Freitag wird die Flamme schließlich Marseille verlassen, um ihre Reise durch den Var fortzusetzen. Anschließend geht es weiter nach Paris, über den Mont-Saint-Michel, die D-Day-Strände, das Schloss Versailles und das Millau-Viadukt. Auf ihrer Reise durch die zweitgrößte Stadt Frankreichs wird die Flamme von fast 200 Fackelträgern, Sportlern, Künstlern und anonymen Personen, aber auch von einem Kollektiv aus 28 europäischen Sportlern getragen, da der 9. Mai auch Europatag ist. Die ukrainische Turnerin Maria Vysochanska, deren Vater an der Front gegen die russische Invasion kämpfte, wird Kapitänin dieser Sammelstaffel sein, in der der ehemalige französische Stabhochspringer Jean Galfione, Olympiasieger von 1996 in Atlanta, oder die Polin Anita Wlodarczyk, Drei- Zeitweiliger amtierender Olympiasieger im Hammerwerfen.

-

PREV Prinz Harry in der St. Paul’s Cathedral in London, um den 10. Jahrestag der Invictus Games zu feiern
NEXT König Karl III. in Topform bei seiner ersten Gartenparty des Jahres in Buckingham