Sharon Stones Schlafroutine für einen strahlenden Teint

-

Trotz einer Gehirnblutung im Jahr 2001 zeigt Sharon Stone trotz eines recht hektischen Lebensstils eine perfekte Figur und eiserne Gesundheit. Der Star aus „Basic Instinct“ setzt auf einen gesunden Lebensstil, also auf eine ganz bestimmte Routine in Bezug auf seinen Schlaf.

Sharon Stones Gewohnheiten für einen strahlenden Teint

„Ich habe beschlossen, dass es keine schlechte Sache ist, älter zu werden. Ich habe mich entschieden, alt zu werden. Mein Ziel ist es, älter zu werden“, sagte sie dem Hollywood Reporter. Nach ihrem Schlaganfall musste die Schauspielerin jahrelang lernen, wieder normal zu sprechen, zu gehen und zu leben. Also entwickelte sie danach gute Gewohnheiten.

Dies trifft insbesondere auf ihre Schlafgewohnheiten zu. Tatsächlich braucht Sharon Stone „mindestens acht Stunden ununterbrochenen Schlaf, damit die von mir eingenommenen Gehirnmedikamente wirken und ich keine Anfälle erleide“, gestand sie dem People-Magazin.

Videos

Dafür genießt sie einen langen Moment der Entspannung vor dem Schlafengehen: „Ich nehme ein Bad mit Salzen aus dem Toten Meer. Manchmal gebe ich auch Apfelessig oder Backpulver ins Badewasser.“ Denken Sie daran, dass es sich entweder um Salz, Essig oder Bikarbonat handelt, niemals um beides zusammen.

Was die Ernährung betrifft, trinkt sie überhaupt keinen Alkohol mehr und konsumiert Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index.

„Ich habe viel trainiert und wollte gute Ergebnisse erzielen. Ich habe Madonna gesehen – wir sind gleich alt – und habe meinen Personal Trainer gefragt: „Was mache ich nicht gut?“ Er sagte: „Ich glaube, sie trinkt überhaupt keinen Alkohol.“ Also habe ich drei Monate lang komplett auf Alkohol verzichtet und einen großen Unterschied gesehen“, erklärte sie 2022.

Die Schauspielerin trainiert bis zu 5 Tage pro Woche und variiert die Trainingsintensität.

Das Lieblingsgemüse von Jennifer Lopez, um in Form zu bleiben

-

PREV Details zu seinem Leben zwischen seinen drei Adressen… in Frankreich und im Ausland
NEXT Sopran und Alonzo verzauberten Marseille bei einem außergewöhnlichen Konzert