Kendji Girac: „Ich danke dem Himmel, dass er lebt“

Kendji Girac: „Ich danke dem Himmel, dass er lebt“
Kendji Girac: „Ich danke dem Himmel, dass er lebt“
-

Etwas mehr als zwei Wochen später sich erschossen zu haben, Kendji Girac sprach öffentlich. Auf Instagram wollte er den 10. Mai 2024 als besonderen Geburtstag feiern. „Vor zehn Jahren habe ich dank Ihnen „The Voice“ gewonnen und dieses Datum ist für immer in meinem Herzen verankert. Ich hätte gerne ein wenig von allem zurückgegeben, was Sie mir gegeben haben, indem Sie heute auf der Bühne standen, um dieses Jubiläum zu feiern, aber das ist nicht möglich und ich trage dafür die Verantwortung“, begann die 27-jährige Sängerin.

Derjenige, der von seinem Begleiter verteidigt wird sagte, er habe sich „ausführlich“ bei seiner Familie und seinem Team entschuldigt. „Ich wollte mich an diesem besonderen Tag, der mein Leben verändert hat, bei euch allen entschuldigen, denn ich kenne den Schmerz und die Sorgen, die ich euch verursacht habe. Ich danke Ihnen für die unermüdliche Liebe, die Sie mir nun schon seit zehn Jahren schenken und die Sie mir seit der Tragödie weiterhin schenken, Sie geben mir so viel Kraft“, fügte er hinzu.

Nachdem er seinen Fans versichert hatte, dass er sich etwas gönne und sich ausruhe, „um noch stärker zurückzukommen“, schloss Kendji seine Botschaft wie folgt: „Ich danke dem Himmel, dass ich am Leben bin.“ Danke Gott. Ich liebe dich”. Viele seiner Fans wünschten ihm in Kommentaren eine gute Genesung, so wie dieser Abonnent ihm schrieb: „Wir vergeben dir, wir sind alle für dich da, gute Genesung, Mut.“ Andere forderten die Sängerin jedoch auf, mit Drogen und Alkohol aufzuhören.

-

PREV diese königliche Regel, von der sie niemals abweicht … zum großen Missfallen von William
NEXT VIDEO. Filmfestspiele von Cannes: Skandal auf dem roten Teppich, eine Sängerin ärgert sich