„Verrottetes Lied“, „Es blieb mir im Magen hängen“, Vanessa Paradis völlig verloren auf einem berühmten Fernsehgerät, Max Boublil gedemütigt

„Verrottetes Lied“, „Es blieb mir im Magen hängen“, Vanessa Paradis völlig verloren auf einem berühmten Fernsehgerät, Max Boublil gedemütigt
„Verrottetes Lied“, „Es blieb mir im Magen hängen“, Vanessa Paradis völlig verloren auf einem berühmten Fernsehgerät, Max Boublil gedemütigt
-

Derzeit sind Radio- und Fernsehgeräte für die Veröffentlichung des Films am 8. Mai auf Tour Neuilly Poissy, Der Schauspieler und Komiker Max Boublil war auf den Funkwellen von Sud Radio präsent. Auch wenn diese Komödie, in der er einen unehrlichen Geschäftsführer spielt, der im Gefängnis landet, voller Humor ist, sprach Max Boublil zunächst über einen davon seine größten Ängste : Gehen Sie in das Gefängnis.
Anschließend nahm er sich die Zeit, auf die Angst zurückzukommen, die alle Künstler teilen: das Scheitern. Darauf kommt der Schauspieler zurück äußerst unangenehmer Momenterlebt in Anwesenheit des Weltsängerstars Vanessa Paradis, dessen Freundlichkeit nicht ausreichte, um die misslungene Leistung des Schauspielers auszugleichen.

Max Boublil ab 8. Mai im Gefängnis

Max Boublil spielt in der Komödie die Hauptrolle Neuilly-Poissy, ein Film, den das Publikum im vergangenen Januar während der 27. Ausgabe des Alpe d’Huez-Festivals in der Vorschau entdeckte. Unter der Regie von Grégory Boutboul erzählt dieser Spielfilm, der uns zum Lachen und zu Tränen rührt, die Geschichte von Daniel. Dieser Unternehmer und Besitzer einer erfolgreichen Restaurantkette, gespielt von Max Boublil auf dem Höhepunkt seiner Kunst, sieht, wie sein Leben auf den Kopf gestellt wird, als er findet sich hinter Gittern wieder.

Zum Thema Gefängnis sprach der Schauspieler Paris-Spiel über seine Angst vor der Inhaftierung. „Jeder hat Angst, ins Gefängnis zu gehen! Das ist meine größte Angst! Mit 20 fuhr ich mit einem Roller über eine rote Ampel, die Polizei pfiff mir zu und ich weigerte mich, dem nachzukommen. Ich habe mich gerettet! ». „Für Menschen wie Sie und mich, die keine Kriminellen sind, ist dies die ultimative Angst, weil wir nicht dafür geschaffen sind. Wir haben das Gefühl, dass unser Platz nicht da ist.“. Tatsächlich ist sein Platz auf der Bühne und bringt das Publikum zum Lachen.

Max Boublil spricht über seinen größten Misserfolg

Im wirklichen Leben besteht kaum eine Chance, dass Max Boublis Angst vor dem Gefängnis in Erfüllung geht. Dennoch erlebte er die größte Angst der Künstler: der Bauch lebt. Als Gast bei Sud Radio sprach der Schauspieler über den schlimmsten Moment seiner Karriere. Rekrutiert, um die erste Show des Jahres zu machen Großes Tagebuch von Michel Denisot, Max BoubliIch wusste es ein durchschlagender Misserfolg. Er sagt : „Le Grand Journal machte damals 2 Millionen, 5,3 Millionen, das war enorm. Ich habe ein tolles Lied vorbereitet: „Es heißt Love at 3, Love at 4, Love at 5“.. VS„Offensichtlich ein Witz“.

Er beginnt mit seinem Lied: „Liebe für 3, Liebe für 4, es hilft dir, Nudeln zu verdauen“. Aber Vanessa Paradis war nicht gewarnt worden, dass Max Boubli kein Sänger, sondern ein Komiker war. Dann sieht sie ihn sehr freundlich an, „voller Freundlichkeit“. Die mangelnde Reaktion der Öffentlichkeit verstärkte das Pathos des Augenblicks zusätzlich. „Es bringt zum Lachen Person und sie lächelt nicht und das Lied endet„. Die Schauspielerin, immer voller Empathie, kommentiert dann: „Für junge Sänger ist es sehr mutig, zu so einer Show zu kommen“. Max Boublil schließt seine Geschichte mit der Erklärung der Einsamkeit ab, die er empfand. “Der Bauch am Anfang des Grand Journal. Der größte Bauch. Es schlug mich. Nachdem ich in den Gängen den Kanalleuten begegnet war, blickten sie nach unten. Als sie mich sahen, Es war schrecklich und ich habe mir in diesem Moment gesagt, nie wieder im Fernsehen zu sein.“.

-

PREV Bilal Hassanis Blick auf dem roten Teppich ruft hervor
NEXT „In seinen Augen…“, Dany Boon, Alice Pols kaum hitzige Erklärung für den Schauspieler mitten in einem Interview