Laurence Boccolinis Favorit im Finale

Laurence Boccolinis Favorit im Finale
Laurence Boccolinis Favorit im Finale
-

Während des Eurovision-Finales, das am 11. Mai in Malmö (Schweden) stattfand, verbarg Moderatorin Laurence Boccolini ihre Bewunderung für einen europäischen Künstler nicht.

Das von der südkanadischen Schauspielerin Malin Åkerman und der Komikerin Petra Mede moderierte Finale der Eurovision 2024 hatte am 11. Mai einen fulminanten Start. Die Veranstaltung wurde auf France 2 ausgestrahlt kommentiert von Stéphane Bern und Laurence Boccolini, der die Show inszeniert hat. Schweden eröffnete den Ball mit dem Titel „Unforgettable“, gesungen von Marcus & Martinus. Den Künstlern folgte die Ukraine, deren Vertreter Alyona Alyona & Jerry Heil waren.

Deutschland verteidigte seine Chancen dann mit Sänger Isaak, der sang Immer in Eile . Extravagante Kostüme, prächtige Bühnenbilder, Flammen auf der Bühne … Die Zuschauer staunten. Bestimmte Aufführungen stießen beim Publikum auf große Begeisterung. Der Auftritt der israelischen Sängerin beispielsweise erhielt viel Beifall.

Der Rest nach dieser Anzeige

26 Länder konkurrieren

Die Reihenfolge der 26 Finalisten wurde an diesem Freitag, dem 10. Mai, per Los ermittelt. Zu den Finalisten gehörten die Ukraine, Schweden, Deutschland, Israel, Luxemburg, Irland, Griechenland, Unter anderem Litauen und Estland. Die französischen Zuschauer hatten rivalisierende Augen auf Slimane gerichtet. Der ehemalige Gewinner von Die Stimme, Ganz in Weiß gekleidet, aufgeführt mit Emotion und Brillanz sein Lied Meine Liebe , auf dem vorletzten Platz. Eine hochgelobte Leistung.

Er übernahm die Nachfolge von La Zarra, der den 16. Platz belegte , letztes Jahr. Denken Sie daran, dass die europäischen Juroren nach den Auftritten der Künstler Einzelheiten zu den vergebenen Noten veröffentlichen. Es ist die Sängerin Natasha St-Pier, Gewinnerin der 13. Staffel von Tanz mit den Sternen, welches war Verantwortlich für die Berichterstattung über die von der französischen Jury vergebenen Punkte. In diesem Finale zieht sich die Schlinge enger. Wer wird den Wettbewerb gewinnen?

Der Rest nach dieser Anzeige

Laurence Boccolinis Favorit

Wenn sie von Slimanes Besuch begeistert war, Die Moderatorin Laurence Boccolini verbarg ihre Schwärmerei für eine europäische Sängerin nicht . Kurz vor dem Vertreter Lettlands, Dons, der sang Hohl, tritt nicht auf der Bühne auf, sie war stolz darauf: „Ich verhehle nicht, dass ich eine Schwäche für dieses Lied habe.“

Anschließend lobte sie die Süße des Liedes sowie die Stimme der europäischen Sängerin. Keine Ausfallzeiten bei diesem Wettbewerb. Die Aufführungen folgen einander mit Rhythmus und Intensität, zur Freude des Publikums.

Nachrichtenredakteur

Seit mehreren Jahren freiberuflicher Redakteur, meine Leidenschaft gilt dem Kino, Serien und Nachrichten. Neugierig beschäftige ich mich jeden Tag mit sozialen Themen, Themen rund um Promi-News, …

-

PREV INTERVIEW. Patricia Tourancheau erzählt vom „Raub des Jahrhunderts“ gegen Kim Kardashian
NEXT B-Movie-Meister Roger Corman ist im Alter von 98 Jahren gestorben