Auch ein Jahr nach seiner Anklage hat Thierry Casasnovas nichts von seinem Einfluss eingebüßt

-
>>

Screenshot aus einem Video mit dem Titel „Die größte Lüge über Ihre Gesundheit“. YOUTUBE VON THIERRY CASASNOVAS

„Ich akzeptiere es, beurteilt zu werden, ich kann mich sogar darauf freuen. Ich freue mich über den Gedanken, die Probezeit zu erreichen. » Am Telefon: Thierry Casasnovas, der „Rohkost-Guru“, wie ihn die Medien nennen „auf Befehle“ – er trägt sie nicht in seinem Herzen – hat nichts von seinem Elan verloren. Nach seiner Anklageerhebung am 10. März 2023 wegen „Untreue“, „Missbrauch von Schwäche“ und „illegaler Ausübung von Medizin und Pharmazie“ – Anschuldigungen, die er bestreitet – wurde er unter richterliche Aufsicht gestellt und konnte der Aufforderung des Obersten Gerichtshofs nicht widerstehen lange im Rampenlicht stehen. Und er hat gerade wieder für eine unglaubliche Geschichte der Profiausbildung von sich reden gemacht.

Lesen Sie auch: Artikel für unsere Abonnenten reserviert Angeklagt gegen Thierry Casasnovas, den Guru des Fastens und Rohkostismus

Ergänzen Sie Ihre Auswahl

Die Bedingungen seiner Bewährung sind klar: der Gemüsesaft- und Naturgesundheits-Influencer, der sein erstes Treffen hatte ” Ende April “ mit dem für seinen Fall zuständigen Ermittlungsrichter, „Verbot der Teilnahme an oder der Organisation von Praktika und Ausbildungen“ in Verbindung mit „Naturheilkunde, Hygiene, Gesundheit oder Wohlbefinden“. Und stellen Sie sicher, dass Sie sich gewissenhaft daran halten.

„Ich lebe von der Arbeitslosigkeit meines Partners“, verspricht der Katalane, der sich nach eigener Aussage nun vor allem seinen Kindern und seinem Garten widmet. Allerdings hat er es nicht aufgegeben, die Videos zu produzieren und zu verbreiten, die ihn erfolgreich gemacht haben. Und hatte noch nie so viele Abonnenten: mittlerweile über eine Million auf seinem YouTube-Kanal, „entmonetisiert“was ihm daher kein Geld mehr bringe, betont er.

Schulung zum Thema Kryptowährung

Besonders präsent ist er auf einer Website, rgnr.tv, die den Namen und die Marke aufgreift, die sie im Laufe der Jahre bekannt gemacht haben, und auf der Sie seine Videos für Abonnements, die zwischen 5 und 15 Euro pro Monat variieren, genießen können und Ratschläge zum Fasten oder Gemüsesaft. „Es gehört nicht mir, ich bin nur ein Mitwirkender. Ich habe nicht die Energie, noch einmal von vorne anzufangen.versichert er und erklärt das ” Menschen “dessen Namen er nicht nennen will, für „wahren ihre Anonymität“bot an, es an seiner Stelle zu tun.

Diese Website wird von einem neuen irischen Unternehmen, Regenere Limited, veröffentlicht, das im Februar 2024 gegründet wurde und dessen Begünstigter nicht genannt wird, das jedoch den Gründungsdokumenten zufolge mit einem Kapital von 100.000 Euro ausgestattet ist. Zusätzlich zu diesem Showcase ist Herr Casasnovas auf dem RGNR-Telegram-Kanal sehr aktiv. So konnten seine 42.000 Abonnenten Ende April von einem „guten Deal“ profitieren, den der Influencer in einem Video lobte: a „hervorragende Ausbildung“ zu Kryptowährungen und „Web 3.0“Anspruch auf das Personal Training Account (CPF), ein System, das es jedem Mitarbeiter ermöglicht, die Schulung seiner Wahl durch einen Sparbeitrag über die Monate hinweg zu finanzieren.

Sie haben noch 67,88 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Der Rest ist Abonnenten vorbehalten.

-

PREV diese TV-Stars an Wochenenden in der Abteilung
NEXT Lino hebt seinen Boden hervor