„Holt mich hier raus!“: Audrey Roger hat in Panama gelernt, sich selbst zu vertrauen

-

Die Schauspielerin Audrey Roger kehrte mit neuem Vertrauen in ihre Fähigkeiten aus dem panamaischen Dschungel zurück.

Ja, die 25-jährige junge Frau wurde in der Folge von eliminiert Hol mich hier raus! Ausstrahlung am Sonntag.

Audrey Roger unterhält sich mit Rosalie Vaillancourt, der Frau, die in Panama ihre große Freundin wurde.

SCREENSHOT / QMI-AGENTUR

„Es hat mich im Leben stärker gemacht, in dem Sinne, dass ich vor nichts mehr Angst habe. Ich weiß, dass ich mich meinen Ängsten stellen kann“, sagte sie der QMI Agency.

Sie hat also keine Angst mehr vor Fröschen und Kröten, ihrer Phobie, wie wir bei der 13-Sterne-Hotel-Challenge und bei der letzten Ausscheidungs-Challenge gesehen haben? „Ich werde mich nicht in die Situation versetzen, in der es welche gibt, aber ich werde weniger Angst haben“, antwortete sie prompt auf diese neckende Frage.


Audrey konnte sich auch auf Dave Morissette verlassen, mit dem sie eine sehr enge Beziehung aufbaute.

SCREENSHOT / QMI-AGENTUR

„Ich bin mir jetzt sicher, dass ich alles tun kann, was ich will, ich muss nur an mich selbst glauben. Ich hatte vorher Selbstvertrauen, aber es ist, als ob ich es nicht wirklich wüsste. Früher hatte ich Angst vor einer Niederlage, aber jetzt scheine ich mehr zu wagen.“

Die Schauspielerin, die in Serien glänzte Rote Armbänder Und Unschuldsprojekt knüpfte im Dschungel von Panama starke Bindungen, angefangen bei Dave Morissette und Rosalie Vaillancourt, seinen „Freunden fürs Leben“.


FOTO ZUR VERFÜGUNG GESTELLT VON TVA

„Es hat alles so viel einfacher gemacht. Es hat mich dazu gebracht, dafür zu kämpfen, mit Dave und Rosalie zusammen zu sein.“

Zuerst rechnete sie damit, dass Rosalie ihrem König auf die Nerven gehen würde, doch zwischen ihnen klappte schnell alles, bis zu dem Punkt, dass sie einander weiterhin SMS schrieben und sich regelmäßig sahen.

„Ich weiß nicht, worauf ich ursprünglich gesagt habe, dass sie mich ärgern würde. Letztendlich ist es die schönste Entdeckung. Ich mag ihre Energie, wir sind beide im Herzen jung geblieben, wir haben gerne Spaß, lachen, spielen gerne Charaktere und machen dumme Dinge. Wir sind auch in der Lage, ernstere Momente zu erleben.“

Über Dave sagt sie, er sei körperlich imposant, aber sie war von seiner „großen Sensibilität“ verführt. „Er will das Beste für alle, er ist sehr einfühlsam, menschlich, er ist wirklich ein wunderbarer Mann“, sagte Audrey, die auch Blumen an Clodine und Alex schickt, ohne die sie den 13-Sterne-Preis nicht hätte erreichen können Hotelherausforderung.


Audrey Roger, hier im Badezimmer des 13-Sterne-Hotels, hatte große Angst, sie hat besonders Angst vor Fröschen.

SCREENSHOT / QMI-AGENTUR

„Er musste mir sagen, ich solle raus, sonst wäre ich dort geblieben. Es war ein Glück, dass ich bei Alex war, sonst wüsste ich nicht, mit wem ich das sonst hätte machen können, er war der Anführer dieser Herausforderung“, betonte sie und erinnerte sich auch an die berühmte Herausforderung, bei der die Kandidaten durch Stromschläge getötet wurden.

Derzeit dreht Audrey Roger die Serie Warnungeneine Handlung mit Ballerinas, die diesen Herbst auf TVA zu sehen ist.

Die Episoden von Hol mich hier raus! kann auf TVA+ nachgeholt werden.

-

PREV „HPI“, Audrey Fleurot kündigt das Ende der Serie an, bevor sie „eine Staffel zu viel“ macht
NEXT Guillaume Lemay-Thivierge veröffentlicht zum ersten Mal seit seiner Kontroverse