FOTOS Daphné Bürki zeigte sich nach dem Verschwinden ihrer Begleiterin würdevoll auf dem roten Teppich der Filmfestspiele von Cannes 2024

-

Der Rest nach der Anzeige

Los geht’s, zur 77. Ausgabe der Filmfestspiele von Cannes, moderiert von Camille Cottin und bestehend aus einer Jury unter Vorsitz der Regisseurin Greta Gerwig, einer Figur des amerikanischen Autorenkinos, die mit zur Königin der Kinokassen wurde Barbie letztes Jahr. Die ersten Stars paradierten auf dem roten Teppich von Cannes, bevor sie die Stufen hinaufstiegen und dann die Vorführung von „ Der Zweite AktFilm von Quentin Dupieux (mit Léa Seydoux, Vincent Lindon, Louis Garrel und Raphaël Quenard).

Zu den bemerkenswerten Auftritten gehört der von Daphné Burki, die trotz des kürzlichen Verschwindens ihrer „Liebe“ David reagierte.Meine Liebe, ich liebe dich von ganzem Herzen. Danke, dass du mich so liebst, wie du es getan hast. Du warst für deine Freunde und Familie so wertvoll. Du kannst in mir gehen, du wirst mein Licht bleiben“, Sie schrieb am 1. Mai auf Instagram, um die traurige Nachricht zu verkünden. Anschließend veröffentlichte sie ein Foto, auf dem sie von hinten zu sehen ist und einen Mann umarmt, bei dem es sich um niemand anderen als David handelt, einen berühmten Fotografen, dessen Tod von der Werbeagentur Partizan bekannt gegeben wurde, für die er arbeitete.

Umgeben von Augustin Trapenard trug Daphné Bürki an diesem Abend eine schwarze Jacke sowie eine goldene herzförmige Brosche. Vielleicht um seinem verstorbenen Begleiter Tribut zu zollen … Denken Sie daran, dass auf Culturebox jeden Abend ab 19:00 Uhr Abende zu den Filmfestspielen von Cannes verfügbar sind, die von Daphné Bürki moderiert werden, gefolgt von Filmen und Dokumentationen .

Schöne Menschen, ein besonderer Kontext

Beachten Sie, dass auch Virginie Ledoyen, Frédérique Bel, Valérie Donzelli, Juliette Binoche, Alexandra Lamy und Emmanuelle Béart über den roten Teppich liefen. Letzterer trägt ein sehr schlichtes schwarzes Kleid. Vergessen wir auch nicht Kev Adams und Iris Mittenaere, die beiden Ex-Partner, die sich an diesem großen Abend wieder trafen. Oder die Ankunft von Émilie Dequenne, die nicht wiederzuerkennen ist, da sich ihr Krebs vollständig erholt hat. Meryl Streep, die gerade die Ehrenpalme entgegennahm, hatte zur Musik des Films einen triumphalen Auftritt ganz in Weiß Mamma Mia!Natürlich…

Zur Erinnerung: Diese 77. Ausgabe steht im Zeichen der sexuellen Gewalt im Kino, sieben Jahre nach dem Sturz des amerikanischen Produzenten Harvey Weinstein und fünf Monate nach der Rede von Judith Godrèche in Frankreich während der César-Verleihung. Kürzlich wurde eine Liste französischer Kinopersönlichkeiten durchgesickert, die sich möglicherweise sexueller Gewalt schuldig gemacht haben. Aber dieser ist falsch, wie angezeigt Medienteil Montag.

-

PREV Filmfestspiele von Cannes 2024: Starke Worte von Camille Cottin während der Eröffnungszeremonie (Video)
NEXT Meghan und Harry: Ihre Stiftung im Visier der kalifornischen Justiz