„Ich wusste nicht, wie man Vater wird“: Verärgert spricht Guy Carlier über das „Scheitern“ seiner Beziehung zu seinem Sohn, dem YouTuber Carlito

„Ich wusste nicht, wie man Vater wird“: Verärgert spricht Guy Carlier über das „Scheitern“ seiner Beziehung zu seinem Sohn, dem YouTuber Carlito
Descriptive text here
-

Diesen Dienstag, den 14. , empfing Moderator Jordan De Luxe auf C8 den Skandalkolumnisten in der Nähe von Marc-Olivier Fogiel, Guy Carlier. Der 74-jährige Schriftsteller sprach über die Beziehung zu seinem Sohn Raphaël Carlier, der auf YouTube als „Carlito“ bekannt ist.

Wenn einige herausfinden, dass Guy Carlier der Vater des berühmten YouTubers Carlito ist, der mit bürgerlichem Namen Raphael Carlier heißt, wussten einige bereits Bescheid. Auf Youtube hatte das Mcfly-Paar, mit dem er „Mcfly und Carlito“ bildet, bereits über die komplizierte Beziehung zu seinem Vater gesprochen.

In einem vor einem Jahr veröffentlichten Youtube-Video „Wer ist wessen Vater?„So entdeckten wir die Beziehung zwischen dem erfolgreichen YouTuber und dem Skandal-Kolumnisten. Eine Beziehung, die Raphaël Carlier als schwierig beschrieb, der erklärte, er leide unter der Bulimie seines Vaters und seinem Gewicht (damals 250 kg), das ihn behinderte.

„Ich war unreif“

Als Gast in der auf C8 ausgestrahlten Sendung „Chez Jordan“ wirkte der Siebzigjährige verärgert, als er über die Kindheit seines Sohnes Carlito sprach.Ich bin noch nicht fertig. Tatsächlich wusste ich nicht, wie man Vater ist. Ich war unreif“, er erklärte.

Guy Carlier, ein Fernseh-, Radiokolumnist und Autor, sprach insbesondere über die unausgesprochene Beziehung, die er zu seinem Sohn hatte: „Als ich ihn zur brachte, ließ ich ihn zwei Blocks von der Schule entfernt zurück, und wir sprachen nie darüber.“

„Das Missverständnis liegt darin, dass ich es damals erlebt habe, indem ich mir gesagt habe: ‚Er ist wie die anderen, die sagen, dass sie mich trotzdem lieben‘. Weil er, er weiß, er weiß, dass ich ihn liebe, und er weiß es.“ wer der echte Guy Carlier in seinem Fett steckt, also gibt es kein Problem.

„Es macht mir große Schwierigkeiten, ihn zu sehen“

Bevor er zugab, dass er die Auswirkungen seiner Krankheit auf seinen Sohn nie erkannt hatte: „Ich glaube, das Bild war unerträglich, vielleicht hätte ich genauso reagiert.“vertraute Guy Carlier gerührt an.

Obwohl sie nie offen wütend wurden, sehen sich Vater und Sohn heute nur noch selten. Guy Carlier gab zu, „es ist sehr schwer, ihn zu sehen“. Was Carlito auch in seinem Video erwähnte. Video, das den Chronisten verärgert hatte. Sehr bewegt gab er zu, dass diese Beziehung war “das Scheitern (seines) Lebens“:Ich dachte immer, dass die Liebe eines Vaters zu seinem Sohn unantastbar ist.

Guy Carlier wollte daraufhin den Eltern eine hinterlassen: „Man kann die Vergangenheit nicht wiederholen. Es ist spät. Passen Sie also bitte auf die Kinder auf. Seien Sie wachsam und achten Sie auf das Bild, das Sie vermitteln, sowie auf die Werte und die Art und Weise, wie Sie Kinder erziehen.”

-

PREV VIDEO Julie Gayet, Mutter von Tadeo und Ezechiel, von Schuldgefühlen zerfressen: Sie verlässt sich auf die Offenheit „Ich tue, was ich kann“
NEXT Leeres Notizbuch in Top Chef: Dieses Jurymitglied hat seine Frau in Mexiko geheiratet