Suri Cruise ändert seinen Namen

Suri Cruise ändert seinen Namen
Suri Cruise ändert seinen Namen
-

Von Elisa Cantaux

Veröffentlicht
vor 1 Stunde,

Aktualisieren vor 1 Stunde

Suri Cruise durch die Straßen von New York. (24. April 2024.)
ABACA

Wenige Wochen nach ihrem 18. Geburtstag verwendete die Tochter von Tom Cruise und Katie Holmes einen neuen Nachnamen, wie das Magazin enthüllte Hallo, am Donnerstag, 9. Mai.

Zwölf Jahre nach der Scheidung ihrer Eltern verzichtet eines der berühmtesten Promi-Kinder der Welt auf den Namen ihres Vaters. Tatsächlich handelt es sich um Suri, die Tochter von Katie Holmes und Tom Cruise, die am 18. April 18 Jahre alt wurde. Ein bedeutender Schritt für diejenige, die vor der Wahl stand, sich von ihrem Vater zu entfernen oder sich wieder mit ihm zu verbinden.

Eine Hommage an Katie Holmes

Gerade volljährig geworden, machte die junge Frau auch ihre ersten Schritte im Theater und inszenierte ihr High-School-Stück. Hals über Kopf, unterstützt von ihrer Mutter und ihren Großeltern. Nur hier, wie das Magazin verriet Hallo Am Donnerstag, den 9. Mai, trat die Studentin als Suri Noelle auf dem Programm der Veranstaltung auf. Noelle ist übrigens der zweite Vorname seiner Mutter.

Da Suri von ihrer Mutter aufgezogen wurde und keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater hatte, ist es vielleicht ganz natürlich, dass sie sich für einen … diskreteren Namen entschieden hat. Allerdings wissen wir immer noch nicht, ob es nur ein Künstlername oder sein neuer Nachname ist.

Lesen Sie auchSuri Cruise, fast 18 Jahre alt: Was wird sich in ihrer Beziehung zu ihren Eltern Katie Holmes und Tom Cruise ändern?

” data-script=”https://static.lefigaro.fr/widget-video/short-ttl/video/index.js” >

Kein Kontakt mehr zu seinem Vater

Seit ihrer Geburt im Jahr 2006 hat sich Suri Cruise zu einem der berühmtesten Babys der Welt entwickelt. Das Kind von Tom Cruise und Katie Holmes wuchs im Rampenlicht der Paparazzi auf. Nach der Scheidung ihrer Eltern im Jahr 2012 (damals war sie 6 Jahre alt) wurde sie jedoch diskreter. Um ihre Tochter zu schützen, trennte sich Katie Holmes vom Schauspieler Mission: Impossible (1996) nach acht gemeinsamen Jahren, um zu verhindern, dass Suri unter den Einfluss der Scientology-Kirche gerät, der ihr Vater angehört. Anschließend zog sie nach New York und erhielt das alleinige Sorgerecht für ihr Kind.

Seitdem scheinen sich Mutter und Tochter sehr nahe zu sein und werden oft zusammen auf den Straßen von New York gesehen. Die Teenagerin widmet sich nun ihrem Studium und wird sich zum Beginn des nächsten Schuljahres an der Universität einschreiben. Am 18. April erklärte eine Quelle: Tägliche Post : „Obwohl sie ihren 18. Geburtstag feierte, wird Suri keinen Kontakt zu ihrem Vater haben, und selbst wenn er sie anrufen würde, würde sie nicht antworten.“ Berichten zufolge fügte die Quelle außerdem hinzu: „Er existiert weder für Katie noch für Suri, und seine Tochter möchte in keiner Weise auf ihn zählen.“ Es wäre nun 10 Jahre her, seit Suri ihren Vater das letzte Mal gesehen hatte.

-

PREV Victoria aus Schweden spaziert mit ihrem Hund Rio im Nämdö-Archipel
NEXT WARTUNG (1/2). Fernsehen, Gesundheit und soziale Netzwerke… das neue Leben von Marine Ltemporel, Miss France 2013