Die Sängerinnen Missty und Kénaëlle sind Ziel der Löschung von Clips auf YouTube

Die Sängerinnen Missty und Kénaëlle sind Ziel der Löschung von Clips auf YouTube
Die Sängerinnen Missty und Kénaëlle sind Ziel der Löschung von Clips auf YouTube
-

Die Clips der Reunion-Künstler Missty und Kénaëlle wurden im Abstand von nur wenigen Tagen von der YouTube-Plattform entfernt. Den beiden Künstlern zufolge würden sie zum Ziel böswilliger Internetnutzer werden. Auch andere Künstler von der Insel La Réunion wären betroffen.

Annaëlle Dorressamy / Pascal Souprayen


Veröffentlicht am 16. Mai 2024 um 12:08 Uhr,
aktualisiert am 16. Mai 2024 um 12:56 Uhr.

Zwei Sänger aus Réunion mussten innerhalb von knapp zwei Wochen mit ansehen, wie Videos aus ihrem Musikkatalog von der YouTube-Plattform entfernt wurden.

Für Missty war es ihr letzter veröffentlichter Clip, der entfernt wurde. Was Kénaëlle betrifft, es war sein erstes musikalisches Werk, das zurückgezogen wurde. Sein Video hatte über sieben Millionen Aufrufe. Auf ihrer Facebook-Seite gibt sie an, dass es ihrem Team gut geht „Alles Mögliche tun, um Abhilfe zu schaffen“.

Den beiden Sängern zufolge sind sie Opfer böswilliger Internetnutzer.

Allerdings haben sie Inhalte veröffentlicht, die traditionelle und digitale Anstandsregeln respektieren. An ihrem Clip war nichts auszusetzen. Keine Gewalt und keine obszönen Bilder.

„Die Produktion tut alles, um zu versuchen, den Clip wiederherzustellen“, informiert Missty. Kénaëlle ihrerseits zählt darauf “eine Beschwerde einreichen” gegen den Internetnutzer, der die Löschung seines Videos beantragt hat.

Ich verstehe nicht, warum mein Clip gelöscht wurde. YouTube teilt mir mit, dass es sich um ein Urheberrechtsproblem handelt. Ich habe dem Widerrufsantrag widersprochen. Es ist immer noch unglaublich, dass ich heute beweisen muss, dass dieses Lied zu mir gehört.

Hören Sie sich Kénaëlles Interview auf Réunion La 1ère an:

Interview mit Kénaëlle

-

PREV FOTOS Dimitri Rassam: Charlotte Casiraghis Ex wird von einem berühmten Paar in Cannes unterstützt und wir haben nicht damit gerechnet!
NEXT Exarchopoulos, Civil, Chabat… Liebe und Stars im neuen Film von Gilles Lellouche, der in Cannes gezeigt wird