Die Eiskönigin versteckte einen großen internationalen Star

Die Eiskönigin versteckte einen großen internationalen Star
Die Eiskönigin versteckte einen großen internationalen Star
-
>>>>
TF1-Screenshot Nachdem sie ein Lied gesungen hatte, das die Jury auf die Spur von Diana Ross geführt hatte, war es die amerikanische Sängerin Gloria Gaynor, die sich zu erkennen gab.

TF1-Screenshot

Nachdem sie ein Lied gesungen hatte, das die Jury auf die Spur von Diana Ross geführt hatte, war es die amerikanische Sängerin Gloria Gaynor, die sich zu erkennen gab.

FERNSEHEN – Befreit, befreit von ihrem Eiskönigin-Kostüm. Unter dem Zeichen der 7. Kunst platziert, der dritte Untersuchungsabend von Maskensänger Die sechste Staffel endete mit einer großen Überraschung für die Zuschauer und die Jury der TF1-Show. Denn unter einem der an diesem Freitag, 17. Mai, enthüllten Kostüme versteckte sich ein Weltstar.

Wie er es normalerweise tut, Maskensänger hatte in dieser sechsten Staffel einen Kandidaten außer Konkurrenz berufen. Nachfolger von Itziar Ituno, auch bekannt als Lisbon in der Netflix-Serie Das Haus des Papiersder amerikanische Schauspieler David Hasselhoff oder sogar das Ex-Mitglied der Spice Girls Mel B der letzten Staffel.

Aber dieses Jahr ist es ein „ wahre Legende » was von Camille Combal und der Produktion der Show angekündigt wurde. Freitagabend war es diejenige, die indirekt die französische Fanhymne während der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 inspirierte, die aus dem Eiskönigin-Kostüm hervorging: die amerikanische Sängerin Gloria Gaynor. Trotz seiner 80 Jahre mag der Schlagersänger Ich werde überleben oder Ich kann meine Augen nicht von dir lassen zur großen Freude der diesjährigen Jury bestehend aus Kev Adams, Chantal Ladesou, Inès Reg und Laurent Ruquier.

Die Creole Company entlarvt

Untrennbar mit Frankreich verbunden Ich werde überleben Die Sängerin wurde 1998 von den französischen Fans begeistert aufgenommen und zeigte bemerkenswerte Leistungen Halte zu mir von Ben E. King auf der TF1-Bühne, was die Ermittler zu der Annahme veranlasste, dass Cher oder Diana Ross sich möglicherweise unter diesem glänzenden Kostüm versteckten.

In dieser Phase des Wettbewerbs MaskensängerNur fünf von zwölf Kostümen wurden bereits der Öffentlichkeit vorgestellt. Darunter Popcorn von Chantal Goya, Lemur von Catherine Lara, Cornichon von Vincent Desagnat und Hamster von Jacques Legros. Doch in dieser Saison warten noch weitere Überraschungen auf die Jury, darunter ein weiterer internationaler Star, der noch nicht im Wettbewerb steht und noch nicht bekannt gegeben wurde. An diesem Freitagabend, ganz am Ende der Show, war es die Creole Company, versteckt im Kostüm der Hand, die sich endlich entlarvte.

Siehe auch weiter Der HuffPost:

Das Lesen dieses Inhalts kann dazu führen, dass der Drittanbieter, der ihn hostet, Cookies platziert. Unter Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen bezüglich der Hinterlegung von Cookies haben wir die Anzeige dieses Inhalts blockiert. Wenn Sie darauf zugreifen möchten, müssen Sie die Cookie-Kategorie „Inhalte Dritter“ akzeptieren, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Video abspielen

-

PREV Die belgische Sopranistin Jodie #Devos, die regelmäßig in Lüttich auftrat, ist gestorben
NEXT Staffel 4, Folge 1 | Ganz unter uns mit Marc-André Grondin