„Ich habe es nicht verstanden“ Brad Pitt lehnte die Titelrolle in dieser legendären SF-Saga ab: Keanu Reeves kann es ihm danken

„Ich habe es nicht verstanden“ Brad Pitt lehnte die Titelrolle in dieser legendären SF-Saga ab: Keanu Reeves kann es ihm danken
„Ich habe es nicht verstanden“ Brad Pitt lehnte die Titelrolle in dieser legendären SF-Saga ab: Keanu Reeves kann es ihm danken
-

Kulturnachrichten „Ich habe es nicht verstanden“ Brad Pitt lehnte die Titelrolle in dieser legendären SF-Saga ab: Keanu Reeves kann es ihm danken

Veröffentlicht am 19.05.2024 um 11:40 Uhr

Aktie :

Wenn einem Schauspieler eine Rolle angeboten wird, lehnt er manchmal ab. Dafür entschied sich Brad Pitt, als zwei Regisseure ihn baten, in ihrem Film mitzuspielen. Bereut er seine Wahl jetzt, da diese Produktion in Hollywood eine Referenz ist?

Brad Pitt hätte Neo dabei sein können MatrixAber das Schicksal hat anders entschieden. Als die Wachowski-Schwestern ihn baten, in ihrem Film mitzuspielen, lehnte der Schauspieler ab. Sicher, es ist schwer, jemanden anderen als Keanu Reeves in der Rolle zu sehen, aber was wäre passiert, wenn Brad Pitt Ja gesagt hätte? Leider ist diese Frage unbeantwortet, aber wir können das „Warum“ seiner Weigerung beantworten.

Nehmen Sie eine Netflix-Abonnementkarte bei Micromania, um Matrix zu sehen


Eine endgültige Absage

Es ist nicht falsch zu sagen, dass ein Film teilweise von der Leistung seiner Schauspieler abhängt, oder? Und es ist genauso wahr, dass sie ihre Rolle verstehen müssen, um voll investieren und ihr Bestes geben zu können. Aus diesem Grund weigerte sich Brad Pitt, Neo in „Matrix“ zu spielen. Der Hollywood-Superstar hatte einfach Schwierigkeiten, die Figur und das Universum zu verstehen, das sich die Wachowski-Schwestern vorgestellt hatten.

Wenn Sie darüber nachdenken, Matrixes ist eine wirklich besondere und originelle Geschichte. Eine dystopische Zukunft, in der Roboter Menschen über ihre Gehirnwärme und Elektrizität als Treibstoff nutzen, es ist schwer genug, es sich vorzustellen. Wenn wir die Tatsache hinzufügen, dass fast alle Menschen gefangen genommen und dann in Maschinen gesteckt wurden, um in die „Matrix“ einzutreten, wird die Sache noch komplizierter. Dieser Film, der eine simulierte Welt vorstellt, erfreute sich bei der breiten Öffentlichkeit großer Beliebtheit, als er in die Kinos kam. Das Universum ist immer eine großartige Inspirationsquelle für verschiedene Werke und Künstler. Daher ist es verständlich, dass der amerikanische Schauspieler Schwierigkeiten mit dem Drehbuch oder gar der Figur des Néo hatte. Er erklärt:

Aufgrund meiner Erziehung ist es nichts für mich, wenn ich nicht verstehe, was es ist. Diese Rolle war nie meine. Es war die Rolle eines anderen -Brad Pitt

Einerseits verstehen wir, dass der Schauspieler keine Rolle spielen möchte, in der er sich nicht wohl fühlt, und andererseits, in der er nicht glaubt, das Wesentliche, die Seele der Figur erfasst zu haben. Wenn er es nicht versteht, kann er es nicht richtig interpretieren. Dieser Herangehensweise ist es zweifellos zu verdanken, dass der Künstler im Laufe seiner langen Karriere so viele Rollen interpretieren konnte, auch wenn sie alle sehr unterschiedlich waren. Er fügt hinzu, dass er nicht traurig ist und seine Wahl nicht bereut.


Gibt es noch jemanden vor Keanu Reeves?

Vor Keanu Reeves gab es in den Köpfen der Wachowski-Schwestern noch jemanden. Diesmal war es Will Smith! Im Jahr 2019 enthüllte uns der amerikanische Schauspieler die Informationen. Als er die Regisseure traf, hatte er Berichten zufolge Schwierigkeiten mit den Ideen dafür Bullet-Zeit oder sogar Zeitlupe. Er zog es vor, Schauspieler in einem anderen Film zu werden, der ein Flop warleider (für die Neugierigen, es geht um Wilder, wilder Westen). Schließlich bereut der Schauspieler auch nichts. Seiner Meinung nach war Keanu Reeves perfekt, ebenso wie Laurence Fishburne, der Schauspieler, der Morpheus spielt.


Diese Seite enthält Affiliate-Links zu bestimmten Produkten, die JV für Sie ausgewählt hat. Jeder Einkauf, den Sie durch Klicken auf einen dieser Links tätigen, kostet Sie nicht mehr, aber der E-Händler zahlt uns eine Provision. Bei den im Artikel angegebenen Preisen handelt es sich um die von den Händlerseiten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels angebotenen Preise. Diese Preise können nach alleinigem Ermessen der Händlerseite variieren, ohne dass JV darüber informiert wird.
Erfahren Sie mehr.

-

PREV „Wir Bettler haben dieses Privileg nicht“, kritisierte Marion Cotillard heftig wegen einer berühmten Anstecknadel an ihrer Jeansjacke
NEXT Rofrane Bambara (Große Familien) neckt ihren Mann Nasser wegen seines Arbeitslohns als Beamter