„In seinen Augen…“, Dany Boon, Alice Pols kaum hitzige Erklärung für den Schauspieler mitten in einem Interview

„In seinen Augen…“, Dany Boon, Alice Pols kaum hitzige Erklärung für den Schauspieler mitten in einem Interview
„In seinen Augen…“, Dany Boon, Alice Pols kaum hitzige Erklärung für den Schauspieler mitten in einem Interview
-

Sie spielt seit langem kleine Rollen im Kino und betritt die Bühne des Theaters. Doch erst 2014 erlangte Alice Pol in der breiten Öffentlichkeit Bekanntheit Superchonder. In dieser Komödie von und mit Dany Boon spielt die Schauspielerin eine der Hauptrollen, die der Ehefrau des vom Schauspieler gespielten Protagonisten Willkommen bei den Ch’tis.

Mit diesem Film, den mehr als fünf Millionen Menschen im Kino gesehen haben, wird Alice Pol endlich zu einer bekannten und von den Zuschauern anerkannten Schauspielerin. Einige Jahre später wurde sie Headlinerin einer weiteren großen Dany-Boon-Komödie: Verrückter Überfall.

Alice Pol, dank Dany Boon „endlich“ Schauspielerin

Gast in der Sendung Klicken Auf Canal+ kam Alice Pol ausführlich auf die Verbindung zurück, die sie im Laufe der Jahre mit Dany Boon geknüpft hatte. Das Treffen fand 2011 am Set des Films statt Ein perfekter Plan von Pascal Chaumeil.

Die freundliche Liebe auf den ersten Blick ist sofort spürbar. Es war das erste Mal, dass ich das Gefühl hatte, Schauspielerin zu werden. In seinen Augen war ich lustig, cool, originell. Wir waren in diesem Film dabei, hatten aber keine gemeinsamen Szenen.erinnert sich die Schauspielerin.

Sie sagt dann, dass Dany Boon sie entdeckt habe, als er den Film vollständig gesehen habe. Alice Pol teilt sich den Bildschirm hauptsächlich mit Diane Kruger, Co-Star von Dany Boon. „Als Dany den Film sah, sagte er: ‚Aber sie ist großartig, ich sollte sie in einem Test sehen.‘ » » Regisseur Pascal Chaumeil stimmt zu und bittet ihn, sie in einem zukünftigen Film mitzunehmen. Ein Prozess, dessen Umsetzung noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Dany dachte, ich sei etwas zu jung Für die Rolle haben wir einige Tests durchgeführt. Und sie besuchten mich auch im Theater, wo ich anderthalb Stunden lang auftrat. Und damit hat alles angefangen

Alice Pol

Zwischen den beiden Schauspielern bestehe eine „tiefe Freundschaft“.

Die Schauspielerin war auch davon überzeugt, dass Dany Boon sie nicht für einen seiner Filme auswählen würde, und ging sogar so weit, sich vor ihm zu diskreditieren! „Am Anfang, als wir präsentierten Ein perfekter Plan In vielen Städten verstand ich nicht, dass er für die Rolle an mich gedacht hatte. Wir hatten die Tests bestanden, aber es gab noch andere Nebenrollen zu übernehmen. Ich habe sogar gesagt, dass du dieses nehmen solltest, es ist großartig. Er hatte die Eleganz, mir nicht zu sehr klar zu machen, dass ich auf dieser kleinen Liste stand.“verrät Alice Pol.

Denn sie verheimlicht es nicht: Alice Pol war ein echter Fan von Dany Boon! „Ich hatte große Bewunderung für ihn. Ich habe seine Skizzen gemacht, als ich klein war also war ich immer noch sehr beeindruckt“erinnert sich die Schauspielerin.

Doch heute ist zwischen den beiden Schauspielern eine wahre Freundschaft entstanden. „Ich frage ihn manchmal um Rat, ich habe ihm meine Bücher geschickt. Zwischen uns herrscht viel Respekt, tiefe Freundschaft, Bewunderung und Austausch vertraut sie Pauline Clavière an, einer hervorragenden Ersatzfrau für Mouloud Achour.

Derzeit haben die beiden Komplizen keine neue Zusammenarbeit geplant. Dany Boon wird jedoch im Mittelpunkt eines anderen großen Projekts stehen, zusammen mit einer der anderen wichtigen Frauen in seinem Leben: Laurence Arné, seiner echten Frau. Das Paar spielt die Hauptrolle Die Familie Hennedricksder am 26. Juni in die französischen Kinos kommen soll.

-

NEXT Pierre Vassiliu, Musiker der Welt – Libération