In einem Gucci-Sweatshirt und einer Fahrradbrille kommt der coole Junge François Civil an der Croisette an

In einem Gucci-Sweatshirt und einer Fahrradbrille kommt der coole Junge François Civil an der Croisette an
In einem Gucci-Sweatshirt und einer Fahrradbrille kommt der coole Junge François Civil an der Croisette an
-

Am 22. Mai vor den Toren des Martinez Hotels, der 34-jährige Schauspieler – Hauptdarsteller im Film Liebe puh von Gilles Lellouche – markierte eine bemerkenswerte Ankunft in einem totalen Gucci-Look.

Zerzaustes Haar, schiefes Lächeln und Dreitagebart. Ein Hauch von Jugend wehte über die Croisette, als François Civil am 22. Mai vor den Türen des Martinez Hotels ankam. Der 34-jährige Schauspieler, der heute Abend die Stufen der Filmfestspiele von Cannes erklimmen wird, um der Filmvorführung beizuwohnen Liebe puh von Gilles Lellouche, in dem er die Hauptrolle spielt, formalisierte seine Ankunft in Südfrankreich, indem er sich für einen sehr lässigen Kleidungsstil entschied.

François Civil in Gucci, fotografiert vor dem Martinez Hotel während der 77. Ausgabe der Filmfestspiele von Cannes. (Cannes, 22. Mai 2024.)
Splash News / Splash News/ABACA

Der Held von Keine Wellen (2024) trug eine weiße Windjacke mit Reißverschluss und grünen und roten Streifen von Gucci und trug eine große Lederreisetasche der gleichen Marke über der Schulter. Keine Anzughose, sondern gute, normal geschnittene Jeans, wie sie sich Oberstufenschüler schnappen. Was die Accessoires angeht, hat François Civil schwarze Nike-Turnschuhe und weiße Radsport-Sonnenbrillen im Visier, die seine Augenbrauen verdecken.

Lesen Sie auchDER coole Mädchen der Gucci-Parade in London

Gucci-Mann

Ein Blick auf halbem Weg zwischen dem eines professionellen Tennisspielers und dem eines Schauspielers der „neuen Generation“, der einmal mehr die Verbundenheit des Schauspielers mit dem italienischen Luxushaus beweist. Am selben Tag wurde er zum Set der Show eingeladen „C to you“ und kam in einem Gucci-Strickpoloshirt mit „GG“-Logo auf der Brust an. Am 13. Mai trug François Civil in der ersten Reihe der in London organisierten Kreuzfahrtshow des Modehauses einen maßgeschneiderten Schokoladenanzug von Sabato De Sarno, dem künstlerischen Leiter des Labels der Kering-Gruppe. Im Anzug oder im Sakko muss François Civil nicht mehr beweisen, dass er die Gucci-Attitüde besser beherrscht als jeder andere.

” data-script=”https://static.lefigaro.fr/widget-video/short-ttl/video/index.js” >

-

PREV Dem belgischen Filmemacher Joachim Lafosse wird sexuelle und moralische Belästigung durch Ex-Schauspielerinnen und Kollaborateure, darunter Virginie Efira, vorgeworfen
NEXT Ist Prinz Harry bereit, nach England zurückzukehren? Berichten zufolge sucht er nach einem Haus in London