Nach „schwerwiegenden Fehlern“ und hohen Schulden ging Hapsatou Sy in die Privatinsolvenz und erhielt für 10 Jahre ein Führungsverbot

-

Der Rest nach der Anzeige

Harter Schlag für Hapsatou Sy. Wenn sie in den sozialen Netzwerken immer lächelnd auftritt, wenn sie neue Projekte zwischen Frankreich und Senegal vorstellt, oder etwas wütender, wenn sie schimpft, kommt es nicht in Frage, sich mit der jüngsten Gerichtsentscheidung zu befassen, die sie betrifft. Es muss gesagt werden, dass dies ein wütendes Thema ist …

Nach Angaben unserer Kollegen von Der Informierte, der Lebensgefährte von Vincent Cerutti, der ebenfalls wegen sexueller Übergriffe in Aufruhr war Privatinsolvenz angemeldet vom Handelsgericht Nanterre am 23. Februar für einen Zeitraum von 10 Jahren verhängt. Es ist daher derzeit ein Jahrzehnt lang nicht in der Lage, ein Unternehmen zu führen.

Hapsatou Sy, der „schwerwiegende Managementfehler“ vorgeworfen werden, verteidigt sich

Der Fall betrifft Résilience Productions, das Unternehmen, das unter anderem für die Erhebung der Fernsehgebühren von Hapsatou Sy verantwortlich ist. Das Unternehmen befindet sich seit 2021 in Liquidation und hat Verbindlichkeiten in Höhe von knapp 600.000 Euro. Der Geschäftsfrau wird vorgeworfen, etwas begangen zu haben.schwerwiegende Managementfehler insbesondere aufgrund von „keine Buchführung geführt haben“. Die Justiz wirft ihm auch vor, “das Vermögen von Résilience Productions ganz oder teilweise veruntreut hat” durch den Verkauf an Atypic Beauty World, ein weiteres seiner Unternehmen. Dieser Vermögenswert, ein Produktbestand im Wert von 118.600 Euro, wurde nie bezahlt. Außerdem verzeichneten die Steuerbehörden eine Schuld von mehr als 220.000 Euro von Résiliences Productions. 40.000 Euro unbezahlt Miete, mehr als 50.000 Euro an Urssaf-Beiträgen, knapp 35.000 Euro vom Coworking-Space-Unternehmen Wojo…

Aber die Mutter von Abbie und Isaac, die beide aus ihrer Liebesbeziehung mit Vincent Cerutti hervorgegangen sind, zeigt mit dem Finger“unverhältnismäßige Überzeugung und offenbart Berufung eingelegt zu haben.Dieses Unternehmen wurde in meiner Abwesenheit liquidiert, da ich es aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht führen konnte“, versichert sie Die InformiertenEr verwies auf seinen Gesundheitszustand, der sich nach Eric Zemmours schockierenden Äußerungen ihm gegenüber verschlechtert hatte, und beschrieb seinen Vornamen als „Beleidigung für Frankreich“, und wofür die Politikerin verurteilt worden war. Sie war mehr als ein Jahr lang krankgeschrieben.

Damit nicht genug: Hapsatou Sy hätte nach unseren Informationen eine Klage gegen Christian Hart de Keating, den Insolvenzverwalter von Résilience Productions, eingereicht, der während des Verfahrens nicht auf seine Kontaktanfragen reagiert hätte und dies auch nicht getan hätte bezog sie in den Fall ein. Sie wartet auch auf die Aufhebung der vorläufigen Vollstreckung dieses Urteils, das ihrer Meinung nach „allgegenwärtig“.

Sie hätte den ersten Präsidenten des Berufungsgerichts kontaktiert, um die vorläufige Hinrichtung aufzuheben, während sie Berufung einlegte.

Hapsatou Sy veröffentlichte am Abend dieses Donnerstags auch ein Video auf seiner Instagram-Seite mit der Überschrift: „Natürlich werde ich antworten! „Ich habe dir gesagt, dass du nie gewinnen wirst. Ein Wort an die Weisen.“„Sie spricht über ihre vielen Schwierigkeiten als Unternehmerin…

Hapsatou Sy würde nicht zum ersten Mal mit dem Gesetz in Konflikt geraten

Immer nach Die Informierten, die TV-Moderatorin hat in ihrer Karriere als Unternehmerin auch mit anderen Problemen zu kämpfen. Sein Unternehmen Atypic Beauty World wurde im vergangenen Dezember dazu verurteilt, mehr als 15.000 Euro an unbezahlten Schulden gegenüber SFR zu schulden. Im Juni 2023 wurde sein auf Beratung spezialisiertes Unternehmen Cellules Actives zur Zahlung von 18.000 Euro an das Gesichtspflegeunternehmen Hydrafacial France verurteilt, hinzu kamen noch 10.000 Euro Schadensersatz. Grund dafür ist eine Dienstleistung, die nicht für die Marke erbracht wurde. “Dies ist ein persönlicher Streit. Ich wurde umgangen und weigerte mich, den Dienst fortzusetzen„, verteidigt diejenige, die in der Vergangenheit bereits mit erheblichen finanziellen Schulden, Liquidationen und sogar Gerichtsurteilen konfrontiert war, die ihr für mehrere Jahre die Führung von Unternehmen untersagten.

Aber nichts kann diesen geborenen Unternehmer aufhalten. Im vergangenen September gründete Hapsatou Sy ein neues Kommunikationsberatungsunternehmen namens Le Bureau des Fourmis. “Die Idee besteht darin, Konferenzen zum Thema Unternehmertum wieder aufzunehmen und einige Veranstaltungen anzubieten„, präzisiert sie. Aufgrund ihres aktuellen Privatinsolvenzstatus ist ihr Vater offiziell der Geschäftsführer. Sie wartet ungeduldig auf das Berufungsurteil.

-

NEXT Pierre Vassiliu, Musiker der Welt – Libération