Wir haben die Perle entlarvt und sie ist eine berühmte Sängerin!

Wir haben die Perle entlarvt und sie ist eine berühmte Sängerin!
Wir haben die Perle entlarvt und sie ist eine berühmte Sängerin!
-
Bildnachweis: Capture TF1

Die „Mask Singer“-Show wird ihrem Ruf als größte Ermittlungsserie Frankreichs gerecht! Seit ihrem Start war es in der sechsten Staffel möglich, viele Prominente unter den Kostümen zu entlarven, wie Vincent Desagnat im Cornichon, Catherine Lara, die die Lemurianerin war, oder die Compagnie Créole dans la Main. Unter den Persönlichkeiten, die noch im Rennen sind, glauben Internetnutzer, dass sie das Nilpferd bereits entlarvt haben, bei dem es sich um keinen Geringeren als Agustin Galiana handeln würde, während der Leopard sie enthalten würde Chimene Badi und dass Florent Mothe der Geishamourai sein würde, um nur einige zu nennen. Überraschung: Nach Weltstar Gloria Gaynor kommt heute Abend eine neue Figur, die Perücke! Aber es gibt ein Kostüm, das den Ermittlern der Staffel, Kev Adams, Chantal Ladesou, Inès Reg und Laurent Ruquier, viel Ärger bereitet, und das ist die Perle.

Der Dailymotion-Player wird geladen…

Eine tropische Familie!

Von der ersten Sendung an faszinierte die Frau, die in diese wunderschöne Verkleidung schlüpfte, alle und enthüllte eine kraftvolle Stimme, als sie „Parle-moi“ von Isabelle Boulay aufführte. Für die Ermittler besteht kein Zweifel, die Perle muss eine Sängerin sein! In den ersten Tonbandhinweisen erzählte uns der Voice-Over – mit südländischem Akzent –, dass die Perle sie verlassen hatte. tropische Familie » um sich „Mask Singer“ anzuschließen, bevor sie mit sieben Perlen Billard spielt und die Worte „Stage“ und „Sun“ auf dem Bildschirm erscheinen. „ Keine Jury, kein Publikum konnte angesichts so vieler Talente erstarren » Wir konnten sogar davon hören, während die Perle hergestellt wurde. ein Platz an der Sonne » Sehr schnell, mit einem Erfolg nach dem anderen. Außerdem kennt sie sich gut mit Gold aus! Im Filmmaterial tauchte der Unsichtbare der Serie auf einer Insel auf, bevor er abtauchte und das Los-Angeles-Schild alle verwirrte. Die Ermittler dachten sofort nach Jeniferbevor die Namen von Priscilla Betti erwähnt werden, Louise Joseph, Nicoletta und Sofia Essaïdi. Weitere Hinweise lieferten andere Gegenstände, etwa ein Madras-Kleid und eine Fee.

Ein „Popstars“-Gewinner!

Auf einem anderen Band war noch einmal von Reunion, Montreal, Saint Gilles les Bains und Los Angeles die Rede, sogar mit einem Foto davon M Pokora. Enthüllt vor ihrem 20. Geburtstag und erinnert sogar an einen Friseursalon, die Perle, die das Fernsehen zulässt. heute für einige Zeit unglaubliche Momente zu erleben “, verstand es auch, sich rar zu machen, wenn der Erfolg nachließ. Am Set von „Mask Singer“ beeindruckte sie dann mit dem Gesang von „I’ll Never Love Again“. Lady Gaga. Schließlich fand Laurent Ruquier die Identität der Berühmtheit unter dem Kostüm, und wir auch! Tatsächlich stimmen alle Hinweise darin überein… Sheryfa Luna ! Ihr Stimmklang schon, aber auch Reunion, das Madras-Kleid und die „Tropical Family“, was eine Anspielung auf die Platte „Tropical Family“ wäre, auf der sie „Sensualité“ coverte. Sie hatte ihr Video auch in Saint Gilles les Bains auf Réunion mit Axel Tony gedreht.

Wie die Perle, Sheryfa Luna wurde schon sehr früh bekannt, da sie die Show „Popstars“ gewann M Pokora, als sie erst 18 Jahre alt war! Der Sprung wäre auch eine Anspielung auf ihre Teilnahme an der Show „Splash: Le Grand Plunge“ auf TF1, während die Fee eine Verbindung zu ihrem neuesten Album „Petite fée de Silk“ herstellen würde, das 2012 veröffentlicht wurde. C Es war auch in Montreal dass sie das Video zu ihrem legendären Hit „He had the Words“ gedreht hat! Und Los Angeles? Dort drehte sie ein weiteres Musikvideo, „Come with Me“, und dort fand 2008 die Verleihung der MTV Movie Awards statt, die sie gemeinsam mit Elsa Pataky kommentierte. Der Friseursalon stellte auch eine Verbindung zum ersten Beruf von her Sheryfa Luna die in ihren frühen Tagen Friseurin war. Und sie wusste, wie sie sich rar machen konnte, nachdem sie nach mehreren kommerziellen Misserfolgen angekündigt hatte, ihre Karriere zu beenden… Fortsetzung folgt in „Mask Singer“!

-

NEXT Pierre Vassiliu, Musiker der Welt – Libération