Elisabeth II., Karl III. … Wie die königliche Familie mit ihren offiziellen Porträts ihren Mythos aufbaut

Elisabeth II., Karl III. … Wie die königliche Familie mit ihren offiziellen Porträts ihren Mythos aufbaut
Elisabeth II., Karl III. … Wie die königliche Familie mit ihren offiziellen Porträts ihren Mythos aufbaut
-

Er kennt das Schloss Versailles besser als jeder andere. Dominique Avart, seit 1990 Protokollchef des Schlosses, veröffentlicht „Versailles Intime“, einen Rundgang durch die Räume des Schlosses und die Epochen. Für den Royal-Podcast erzählt er vom Versailles zur Zeit der Könige von Frankreich, vom Staatsessen mit König Karl III., aber auch von seinen teils überraschenden Begegnungen mit zeitgenössischen Prominenten.

Wie ist das Leben eines Königs? Jetzt können Sie einen kleinen Blick darauf werfen, denn Karl III. öffnet seine Türen weit … für Touristen. Sie können jetzt einzigartige Führungen durch den Buckingham Palace oder Balmoral, die Sommerresidenz der Windsors in Schottland, genießen. Philippe Chassaigne, Historiker, und Florence Valette, Kommunikationsleiterin für Frankreich bei VisitBritain, dem Tourismusbüro des Vereinigten Königreichs, entschlüsseln diesen Boom des königlichen Tourismus.

Vor einer Woche überraschte Prinzessin Kate die ganze Welt mit der Ankündigung, dass sie Krebs habe. Ein neuer Schlag für die Monarchie und für die Briten, die bereits vom Krebs des Königs betroffen waren. Laura Kalmus, BFMTV-Korrespondentin im Vereinigten Königreich, und Maud Garmy, Journalistin bei Point de vue, erzählen uns, wie die Briten diese Woche erlebt haben, zwischen Emotionen und Besorgnis.

Mehr als anderthalb Monate nach der Operation von Prinzessin Kate schränkt Kensington die Kommunikation über ihren Gesundheitszustand immer noch ein. Genug, um die verrücktesten Theorien in den sozialen Netzwerken anzuheizen. Und es herrschte eine gewisse Verwirrung, als das Verteidigungsministerium die Rückkehr der Prinzessin ankündigte … das schließlich nachgab. Pierrick Geais, Journalist bei Paris Match und Spezialist für die königliche Familie, zieht Bilanz über die große Kakophonie, die rund um das Thema Kate herrscht.

Nach der schockierenden Ankündigung der Krebserkrankung Karls III. ruht die britische Monarchie, die in Abwesenheit von Harry und Andrew besonders angespannt ist, auf den Schultern von Prinz William, der selbst von Kates mysteriöser Genesung sehr betroffen ist. Adélaïde de Clermont-Tonnerre, Redaktionsleiterin des Magazins Point de vue, entschlüsselt für den königlichen Podcast diese heikle Zeit für die britische Monarchie.

LIEBE STÄRKER ALS KÖNIGLICHKEIT (4/4) – Nach einem märchenhaften Start mussten Harry und Meghan ihre Rolle innerhalb der königlichen Familie aufgeben und gingen, um in den Vereinigten Staaten zu leben. Zum Valentinstag blickt Adélaïde de Clermont-Tonnerre, Redaktionsleiterin des Magazins Point de vue, auf ihre Geschichte zurück. Sie erzählt im Royal Podcast, wie die Liebesgeschichte mit den Briten schief ging.

LIEBE STÄRKER ALS KÖNIGLICHKEIT (3/4) – Die Liebesbeziehung zwischen Prinzessin Mako, der Nichte des Kaisers von Japan, und einem Bürgerlichen sorgte weltweit für Schlagzeilen. Zum Valentinstag erklärt Matthieu Pinon, Spezialist für japanische Kultur, im Royal Podcast, warum diese Verbindung einen Skandal auslöste.

LIEBE STÄRKER ALS KÖNIGLICHKEIT (2/4) – Prinzessin Märtha Louise, Tochter des Königs von Norwegen, bereitet sich darauf vor, einen Schamanen aus Hollywood mit fragwürdigen Praktiken zu heiraten. Zum Valentinstag erklärt uns Thomas Pernette, Chefreporter des Magazins Point de vue, warum ihre Liebesbeziehung in Norwegen Schlagzeilen macht und warum die Prinzessin auf die Verwendung ihrer Titel verzichten musste.

LIEBE STÄRKER ALS KÖNIGLICHKEIT (1/4) – Anlässlich des Valentinstags befasst sich der Royal Podcast mit dem Schicksal dieser Prinzen, Prinzessinnen oder Könige, die für die Liebe alles aufgegeben haben. Um mit Wallis Simpson zusammenzuleben, dankte der englische König Eduard VIII. ab. Marc Roche, auf die königliche Familie spezialisierter Journalist, erzählt uns ihre Geschichte.

-

NEXT Pierre Vassiliu, Musiker der Welt – Libération