Gérard Depardieu: „Um umzuhauen“, lässt sich Yann Moix auf seinen Muskelstreit mit einem Paparazzi ein

Gérard Depardieu: „Um umzuhauen“, lässt sich Yann Moix auf seinen Muskelstreit mit einem Paparazzi ein
Gérard Depardieu: „Um umzuhauen“, lässt sich Yann Moix auf seinen Muskelstreit mit einem Paparazzi ein
-

Am Freitag, den 24. Mai 2024, stand Cyril Hanouna an der Spitze einer neuen Ausgabe der Sendung Touche pas à mon poste. Wie üblich war der Gastgeber von seiner treuen Truppe aus Kolumnisten umgeben. An diesem Tag saßen Guillaume Genton, Géraldine Maillet, Gilles Verdez, Raymond Aabou, Valérie Bénaïm, Jean-Michel Maire und sogar Bernard Montiel am Tisch. Gemeinsam kamen sie insbesondere auf die jüngsten Anschuldigungen gegen Gérard Depardieu zurück.

Zur Erinnerung: Der italienische Paparazzi Rino Barillari hatte kürzlich eine heftige Auseinandersetzung mit dem französischen Schauspieler. Ihm zufolge hat Gérard Depardieu ihn am Dienstag, dem 21. Mai 2024, in Harry’s Bar in Rom dreimal geschlagen.Er ist mein Idol, ein großartiger französischer Schauspieler, ein heiliges Monster. Er war immer sehr nett, ein normaler Mann. Aber so eine Reaktion kann ich nicht verstehen“, erklärte er bei RTL.

Die Paparazzi, die behaupten, von Gérard Depardieu misshandelt worden zu sein, werden Anzeige gegen ihn erstatten

Auch Rino Barillari kündigte an, eine Klage gegen Gérard Depardieu einreichen zu wollen. “Ich musste ihn denunzieren. Wenn er mir das angetan hat. Er kann es anderen antun. Wir sollten versuchen, es zu stoppen. Achten Sie darauf, dass es nicht verrutscht“, fügte er hinzu. Laut RTL wurde der italienische Paparazzi nach dieser Auseinandersetzung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Anwältin des französischen Schauspielers ihrerseits enthüllte die Version des Sachverhalts ihres Mandanten. “Rino Barillari, der sowohl für seine Fotos als auch für seine aggressiven Methoden bekannt ist, schubste Gérard Depardieus Partnerin heftig. Angesichts der Gewalt der Situation stürzte Gérard Depardieu, der sich zwischen die Paparazzi und seinen Partner stellte, und rutschte auf ihm aus” Sie sagte.

Anschließend stiegen der berühmte Schauspieler und seine Partnerin ins Auto. Der Fotograf beharrte trotz allem, was gerade passiert war, darauf, sie mit Klischees zu überhäufen“, fügte auch der Anwalt von Gérard Depardieu hinzu. Yann Moix wurde am Freitag, dem 24. Mai 2024, zum TPMP-Set eingeladen und engagierte sich in dieser Angelegenheit.

Ich bin weder das Kindermädchen noch der Anwalt von Gérard Depardieu“, stellte der Autor zunächst klar. “Dieser Mann, der Paparazzi, ist ein Notarzt. Aber auf der anderen Seite des Zauns. Seine Aufgabe ist es daher, sich über Persönlichkeiten lustig zu machen und dann Werbung zu machen. Es ist sein Job“, warf Yann Moixbevor er sein Größtes zum Ausdruck brachte „Verachtung„Für diesen Beruf.“Dieser Paparazzi ist für mich ein Mann, der Gérard Depardieus Partner brutal misshandelt hat“, schloss er schließlich.

-

PREV Prinzessin Kate tritt zum ersten Mal seit Weihnachten wieder in der Öffentlichkeit auf
NEXT „Gute Fortschritte“: Kate Middleton, die sich über ihre Krebserkrankung beruhigt, kündigt an, dass sie ihren ersten offiziellen Auftritt seit Monaten haben wird