Schlechte Nachrichten über Kate Middleton kursieren, die Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen mit der Prinzessin von Wales zerplatzt…

-

Der Rest nach der Anzeige

Jede neue Information oder jeder neue Kommentar über Kate Middleton, der nicht vom Kensington Palace oder der königlichen Familie selbst bestätigt wird, sollte immer mit großer Distanz betrachtet werden, aber wenn ein neues Gerücht aufkommt, ist es schwer, nicht zu lesen, was über die Frau von gesagt wurde Prinz William.

Während Kate Middletons letzter offizieller Auftritt auf den 25. Dezember zurückgeht, als sie traditionell Weihnachten mit ihrer Familie in Sandringham feierte, gab es Gerüchte über ihren Gesundheitszustand seit ihrem Krankenhausaufenthalt in London im Januar wegen einer Bauchoperation, wenige Tage vor seinem Vater Schwiegereltern König Karl III. Bedauerlicherweise bestätigten sich die Befürchtungen einer möglichen Krebserkrankung und angesichts des wachsenden Drucks entschied sich Kate Middleton, am 22. März zu sprechen. Vor laufender Kamera gab die 42-jährige Britin bekannt, dass sie an Krebs erkrankt sei. ” Damals ging man davon aus, dass ich keinen Krebs hatte. Die Operation ist ein Erfolg. Untersuchungen nach der Operation ergaben jedoch das Vorliegen von Krebs. Das Ärzteteam hat mir daher zu einer präventiven Chemotherapie geraten und ich stehe nun am Anfang dieser Behandlung. Das war natürlich ein großer Schock, und William und ich taten alles, was wir konnten, um ihn zum Wohle unserer jungen Familie aufzufangen und privat damit umzugehen.“ erklärte Kate Middleton. Ein neuer Schlag für das britische Volk, das auch mit der Krebserkrankung seines Königs zu kämpfen hat.

Kein öffentlicher Auftritt von Kate Middleton dieses Jahr?

Die Wochen vergehen und es gibt immer noch keinen Termin für die Rückkehr von Kate Middleton, während Charles III. seine offiziellen Verpflichtungen wieder aufgenommen hat. Die Medien Das tägliche Biest sammelte die Aussage einer Quelle, die der königlichen Familie nahe stehen würde und die darauf hinweist, dass für eine lange, sehr lange Zeit keine Rückkehr der Frau von Prinz William geplant ist. Die Prinzessin von Wales „Wird bis Ende des Jahres nicht öffentlich auftreten“ Wir lassen es wissen, solange es weiterhin so ist.umgeben” von ihrer Familie bei der Fortsetzung ihrer präventiven Chemotherapie. Unbestätigte Informationen, die jedoch zu weiteren Gerüchten über den Gesundheitszustand der Prinzessin führen könnten … Kate Middleton und ihre Familie sollten in den nächsten Tagen, einer Woche, von Adelaide Cottage wegziehen Während der Schulferien und auf dem Weg nach Sandringham sollten auch ihre Eltern, die ihr sehr nahestehen, an ihrer Seite sein, da Prinz William in den kommenden Wochen mehrere Verlobungen abgesagt hat.

Ruhe vor allem für die Prinzessin von Wales

Das Wichtigste für sie ist jetzt, jegliche Art von Stress oder Ängsten zu vermeiden und sich einfach darauf zu konzentrieren, sich selbst zu verbessern. Sie werden in den Schulferien nach Sandringham fahren.“Darauf weist auch ein Freund von Kate und William hin Tägliches Biest. „Der Kreis des Vertrauens ist winzig. Sie [Kate] war von Carole und Michael umgeben und Pippa (ihre Schwester) und James (ihre Schwester) waren offensichtlich auch für sie da. Sie bilden eine unglaublich geeinte Familie und Catherine ist sich absolut sicher, dass sie auf sie zählen kann. Sie sind seit Jahrzehnten für sie da und haben sie nie im Stich gelassen, wird auch kommentiert.

Trotz dieser schwierigen Zeit gibt Kate Middleton ihre Missionen, die ihr wichtig sind, nicht auf, wie zum Beispiel ihr Engagement für zahlreiche wohltätige Zwecke, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

-

PREV Kate Middleton vom Geburtstag Karls III. ausgeschlossen? Diese Angst um Williams Frau: „Wenn sie auftauchte …“
NEXT Welle der Quebecer Liebe zu Tom Brady