Der berühmte Roller von François Hollande wurde versteigert: Entdecken Sie den beachtlichen Betrag des Verkaufs

Der berühmte Roller von François Hollande wurde versteigert: Entdecken Sie den beachtlichen Betrag des Verkaufs
Der berühmte Roller von François Hollande wurde versteigert: Entdecken Sie den beachtlichen Betrag des Verkaufs
-

Bekannt wurde das Gerät durch die Fotos, die François Hollande am frühen Morgen beim Besuch der Schauspielerin Julie Gayet zeigen.

Der berühmteste Roller der Fünften Republik, mit dem der ehemalige Präsident François Hollande heimlich seine neue Partnerin Julie Gayet besuchte, wurde am Sonntag für 20.500 Euro bei einer Auktion in Montbazon (Indre-et-Loire) verkauft.

Käufer ist Denis Bréhéret, Besitzer eines Automobilmuseums mit dem Titel „Prestige et Collection“ in Jallais (Maine-et-Loire), wo er das berühmte Zweirad, einen Piaggio MP3 125, ausstellen will „Jeder kann davon profitieren“. Er muss zunächst 25.420 € kostenpflichtig bezahlen.

„Die Geschichte Frankreichs“

Der Roller „ist ein Teil der Geschichte Frankreichs. Ich werde es unter den 120 Fahrzeugen vorstellen, die ich bereits besitze und die von 1922 bis heute reichen.“sagte er AFP telefonisch.

Im Jahr 2014 wurden gestohlene Pressefotos veröffentlicht, die zeigten, wie der damalige Präsident in völliger Diskretion seine neue Partnerin besuchte, die inzwischen seine Frau geworden ist: Julie Gayet, Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin.

Die von Maison Rouillac im Château d’Artigny in Montbazon organisierte Auktion, die vor rund vierzig Personen stattfand, dauerte nur zehn Minuten. Die Auktionatoren Philippe und Aymeric Rouillac hatten das Fahrzeug sorgfältig in Szene gesetzt und auf jeder Seite eine blau-weiß-rote Flagge sowie eine 5 Meter hohe Aluminium-Nachbildung eines Eiffelturms angebracht.

Zertifiziert von… François Hollande selbst

Der erste Besitzer des Rollers war tatsächlich der „Präsidentschaft der Republik“, bestätigt der Fahrzeugschein, der bereits 34.000 km auf dem Tacho hat. Allerdings hatte Patrick Sionneau, der das Dreirad im Elysée-Palast gekauft hatte, einen Freund geschickt, um die Fotos während einer Signierstunde für eines seiner Bücher von François Hollande beglaubigen zu lassen. Der ehemalige Präsident bestätigte und fügte in seiner Widmung hinzu: „An Patrick und Manola, die die Chance hatten, mit meinem Roller zu fahren, um ihr Glück besser zu teilen.“ „Ich hatte schon immer Roller, und dieser war der letzte, also ist er noch wertvoller!“François Hollande reagierte im April auf France 5.

Allerdings ist auf dem Gebrauchtmarkt die Bewertung dieses „Rolls-Royce-Roller werden nur zwischen 1.300 und 4.000 Euro geschätzt., bemerkte Aymeric Rouillac. Sein Startpreis wurde schließlich auf 10.000 Euro festgesetzt, er setzte also das Doppelte ein. Der Preis der Geschichte?

-

PREV Diese beiden Stars aus „Dune Teil 2“ mussten am Set von Denis Villeneuves Film „Grund zum Lächeln“ getrennt werden
NEXT Pierre Vassiliu, Musiker der Welt – Libération