Koh-Lanta 2024: 3 Kandidaten haben sich für die Posten qualifiziert, große Spannungen bei der Orientierung und eine ungewöhnliche Nacht vor dem Finale!

Koh-Lanta 2024: 3 Kandidaten haben sich für die Posten qualifiziert, große Spannungen bei der Orientierung und eine ungewöhnliche Nacht vor dem Finale!
Koh-Lanta 2024: 3 Kandidaten haben sich für die Posten qualifiziert, große Spannungen bei der Orientierung und eine ungewöhnliche Nacht vor dem Finale!
-

Nach Wochen voller Abenteuer, Koh-Lanta, die Immunitätsjäger geht bald zu Ende. Nachdem Sébastien letzte Woche ausgeschieden ist, sind die Namen der fünf Finalisten bekannt. Anschließend nehmen Amri, Meïssa, Léa, Pauline und Julie am legendären Orientierungslauf teil. Zusammenfassung der 15. Folge, ausgestrahlt am Dienstag, 28. Mai 2024 auf TF1.

Die Orientierungslaufveranstaltung ist jedem bekannt. Die Regeln sind die gleichen wie in den vorherigen Saisons. Wie Denis Brogniart erklärt, müssen Sie zunächst einen Bereich finden, in dem Sie ein bemerkenswertes Element unterscheiden müssen. In der ersten Zone ist es ein ockerfarbenes Stück, in der zweiten ein weißer Baumstumpf und schließlich in der dritten ein verkohlter Stamm. In einem Kreis mit einem Radius von 15 Schritten müssen Sie ein Leuchtfeuer finden. Auf jedem Tag eine Farbe und eine Nummer. Die Farbe entspricht einer Richtung, während die Zahl einer Anzahl von Schritten entspricht. Wesentliche Elemente, um den Dolch zu finden, der den Zugang zu den Pfosten ermöglicht. Zur Verfügung stehen eine Karte und ein Kompass.

Koh-Lanta 2024: Zwei Gewinner im Abstand von 3 Minuten

Es gibt 5 für 3 Zonen. Manche geraten dann unweigerlich in Konkurrenz… Léa und Julie machen sich auf den Weg zum verkohlten Stamm, Pauline und Meïssa entscheiden sich für den weißen Baumstumpf, während Amri sich allein im Bereich des ockerfarbenen Steins wiederfindet.

Léa ist die Erste, die zum Orientierungstisch zurückkehrt, um die auf ihrem Leuchtfeuer gefundenen Informationen umzuwandeln. Meïssa wiederum findet das Leuchtfeuer, hat aber Schwierigkeiten, sich zurechtzufinden. Pauline ihrerseits findet sich endlich zurecht, genau wie Amri. Übrig bleibt nur noch Julie, in einer schlechten Lage: „Da ist überhaupt nicht alles gut, es herrscht große Panik!

Für alle, auf unterschiedlichen Ebenen, ist die Suche langwierig und schwierig. Aber niemand verliert die Hoffnung. Die erste, die einen Dolch findet, ist Léa, in 1h40. Gleichzeitig, Meïssa findet ihren Dolch und geht der Reihe nach 3 Minuten nach ihrer Freundin zum Orientierungstisch.

Koh-Lanta 2024: Die Namen der drei Finalisten sind endlich bekannt

Mittlerweile gibt es drei davon für eine einzige Zone, die Amri ursprünglich ausgewählt hatte. Dann schließen sich Pauline und Julie dem Boxchampion an und sind nicht sehr erfreut über deren Ankunft. Amri hat einen Vorsprung, da er das Ziel und sogar das Leuchtfeuer bereits gefunden hat. Dann sucht er nach dem Dolch. Pauline und Julie können den ockerfarbenen Stein nicht finden. Dann beschließen sie, Amri zu folgen, in der Hoffnung, den kostbaren Sesam vor ihm zu finden. “Es ist das Spiel, meine arme Lucette“, erklärt er genervt, aber fair.

Doch schließlich findet Pauline den ockerfarbenen Stein. Genau wie Julie. Alle drei sind also auf der gleichen Ebene: Sie müssen nun das Leuchtfeuer finden. Plötzlich ein schwerer Schlag für Julie: Sie verliert ihren Kompass! Gleichzeitig findet Pauline das Leuchtfeuer. Sie versucht, den Bereich diskret zu verlassen, um zum Orientierungstisch herauszufinden, in welcher Richtung sich der von allen begehrte Dolch befindet. Amri wiederum findet das Leuchtfeuer und auch Julie. Letztere kennt die Anzahl der zu gehenden Schritte, 40, hat aber keinen Kompass mehr und wird sich auf keinen Fall zurechtfinden. “Komm nicht in meine Zone, Julie, du hast nichts gefunden„, ärgert Amri. Julie ihrerseits glaubt das „das ist das Spiel“. Nach einer Weile des Suchens verliert Amri die Geduld und bittet seinen Freund zu gehen.

Während Pauline immer noch nicht wie geplant nach Westen aufbrechen kann und Amri dem Ziel sehr nahe zu sein scheint, Endlich stößt Julie auf den lang gesuchten Dolch ! “Ehrlich gesagt passiert das nicht. Ich habe Hass“, sagt Amri sehr wütend.

Die drei Abenteurerinnen, die um die Pole kämpfen werden, sind Léa, Meïssa und Julie. Angesichts dieser Niederlage brach Pauline in Tränen aus. Anschließend verlassen sie und Amri den Strand, um die Residenz der Schlussjury zu erreichen.

Die drei Finalisten kehren nicht in ihr Lager zurück. “Ich habe Ihnen bereits davon erzählt, hier in unserer Gegend naht ein Zyklon. Die philippinischen Behörden haben ab heute Abend die Schifffahrt verboten. Folglich können Sie nicht in Ihr Lager zurückkehren und Du wirst deine letzte Nacht in einer Schule verbringen“, kündigt Denis Brogniart an. Gehen Sie für das Trio zu einem kleinen Dorf in der Nähe, wo sie sich mit einem Kissen und sogar einer Decke wiederfinden!

-

PREV Françoise Hardy, Opfer einer Fehlgeburt: die sehr überraschenden Reaktionen von Jacques und Thomas Dutronc
NEXT Marlène Schiappa, 41, gibt eine Offenbarung über ihr intimes Leben: „Sie ist…“