„Bleib an deinem Platz“: Chloé Jouannet stellt ihren Vater Thomas Jouannet während der Dreharbeiten neu dar

„Bleib an deinem Platz“: Chloé Jouannet stellt ihren Vater Thomas Jouannet während der Dreharbeiten neu dar
„Bleib an deinem Platz“: Chloé Jouannet stellt ihren Vater Thomas Jouannet während der Dreharbeiten neu dar
-

Ein Vater muss seine Rolle zu Hause spielen, aber nicht unbedingt an einem Filmset. Den Beweis dafür hatte Thomas Jouannet vor ein paar Monaten am Set des Kurzfilms: Komm Mädchengeführt von seiner Tochter Chloé Jouannet.

Letzteres ist die Frucht der Liebe zwischen Thomas Jouannet und Alexandra Lamy, geboren am 17. Oktober 1997. Trotz ihres jungen Alters tritt sie in die Fußstapfen ihrer Eltern und spielte bereits in zahlreichen Spielfilmen und Serien mit, darunter auch Killer-Untersetzer mit seiner Mutter und seiner Tante Audrey Lamy, Notre-Dame Burnsoder Pendler.

Chloé Jouannet wurde in Alpe d’Huez belohnt

Doch schon seit einiger Zeit versucht sich Chloé Jouannet hinter der Kamera. Und die Arbeit zahlt sich aus. Tatsächlich wurde die Tochter von Alexandra Lamy beim letzten Internationalen Comedy-Festival Alpe d’Huez von der Jury für ihren Kurzfilm ausgezeichnet Komm Mädchen.

Ein Projekt verbunden mit Polizisten und Diebe, von Maxime Azzopardi und Adrien Guedra-Degeorges, in dem sein Vater Thomas Jouannet mitspielt. Letzterer beantwortete an diesem Dienstag, 28. Mai 2024, auch Fragen von Buzz TV du Figaro.

Die Gelegenheit für ihn, mit seiner Tochter hinter die Kulissen der Dreharbeiten zu diesem Projekt zu blicken. „Beim Filmfestival Alpe d’Huez haben Sie Ende Januar mit Allez ma fille den Kurzfilmpreis gewonnen, sie hat Sie und ihre Halbschwestern zum Spielen gebracht, ich stelle mir vor, das ist … Wie fühlt es sich an, von Ihnen geführt zu werden?“ Tochter? »fragten ihn unsere Kollegen.

Thomas Jouannet, beschnitten von seiner Tochter

Darauf antwortete der Hauptinteressent: „Nein, aber dieser Moment in Alpe d’Huez war außergewöhnlich, ich hätte mir nichts Besseres vorstellen können. Zuerst haben wir den Preis, wir sind alle zusammen. Es stimmt, dass die Jugend des Projekts mir das Projekt sehr schnell angeboten hat. Sein Produzent sagte ihm: „Im Abspann sind immer noch viele Jouannet-Filme zu sehen, vergessen Sie nicht, dass es sich nicht um einen Familien- oder Urlaubsfilm handelt.“.

Anschließend bestanden unsere Kollegen auf der Verständigung zwischen Vater und Tochter. Die Gelegenheit für Thomas Jouannet, eine urkomische Anekdote zu erzählen.

„Ja, ich habe noch ein Stück Flasche auf einem Tablett, ich habe sofort gesehen, dass es seinen Platz hat“vertraute er zunächst an, als unsere Kollegen ihn fragten, ob Chloé Jouannet ihren Vater umgeschrieben habe, bevor er fortfuhr: „Sie hat mich ein paar Mal beschnitten, ja. Das heißt, als es technische Probleme gab und ich versuchte, mich wie ein Vater einzumischen. Sie sagte zu mir: „Nein, Papa, bleib an deiner Stelle, du bist ein Schauspieler.“ .

-

PREV Prinz Harry und Meghan Markle verlieren alle ihre Freunde in Hollywood: Sie „fallen um wie die Fliegen“ …
NEXT Axel Marbeuf von Star Academy nimmt am „First Time“-Interview teil: „In keiner Welt ist Belästigung akzeptabel“