Moby dreht die Lautstärke für die Sache der Tiere auf: Nachrichten

Moby dreht die Lautstärke für die Sache der Tiere auf: Nachrichten
Moby dreht die Lautstärke für die Sache der Tiere auf: Nachrichten
-

„Tiere zu verteidigen ist jetzt mein Job“: Moby, Elektrostar, wird im Herbst zum 25-jährigen Jubiläum seines Kultalbums „Play“ in Europa auf die Bühne zurückkehren und den Gewinn an Organisationen spenden, die seine Kämpfe teilen.

Es sind die ersten Konzerttermine des Amerikaners seit mehr als zehn Jahren. Moby, 58, veröffentlicht am Freitag außerdem ein neues Album „Always Centered At Night“, benannt nach seinem im Juni 2022 gegründeten Label, bei dem er mit vielen Künstlern zusammenarbeitet.

„Aber 99 % der Show auf meiner Europatournee im September wird auf den Alben +Play+ (1999), +18+ (2002) oder +Hotel+ (2005) basieren, ansonsten möchte ich den Leuten das geben, was sie hören wollen.“ es wäre egoistisch“, erklärt der Künstler, zu dem AFP ein Video aus den USA hinzufügte.

Die Hits der weltweit mehr als 12 Millionen Mal verkauften Platte „Play“ wie „Porcelain“, „Natural Blues“ und „Why Does My Heart Feel So Bad?“ werden am 24. im Zénith in Paris erklingen. September.

Seine Tournee führt im September außerdem nach Manchester, London, Antwerpen, Berlin, Düsseldorf und Lausanne. „Gruppen wie Radiohead, die +Creep+ (einen ihrer Hits) nicht mehr spielen, verstehe ich nicht“, fährt der Künstler fort.

– Trump „hasst Tiere“ –

Moby hat ein riesiges „Animal“-Tattoo auf einem Arm, „Rights“ auf dem anderen. „Ich habe auch „+Vegan for life“ („Vegan fürs Leben“) am Hals, ich lebe seit 37 Jahren vegan“, verrät der Musiker. „Ich liebe es, Musik zu machen, aber für mich ist es ein friedlicher und glücklicher Zufluchtsort, nicht mehr wirklich ein Job. Tiere zu verteidigen ist jetzt mein Job.“

Um die Sache zu verteidigen, die ihm am Herzen liegt, handelt Moby „strategisch“ und versucht herauszufinden, wo er am meisten helfen kann, zwischen den „politischen, philanthropischen, medialen“ Bereichen usw.

„Ich gehe nicht gern nach Washington, aber manchmal gehe ich dorthin, um Lobbyarbeit bei der amerikanischen Regierung zu betreiben“, erklärt er. Er räumt ein, dass das Rennen um die Präsidentschaft zwischen Joe Biden und Donald Trump die Sache komplizierter macht.

Im Biden-Lager „gibt es wohlmeinende Menschen, aber sie haben Angst davor, etwas zu tun, das Trump helfen könnte: Wenn sie den Veganismus offen unterstützen, könnten sie Wähler verlieren.“

Was Trump betrifft, glaubt Moby nicht, dass „er sich für etwas anderes als ihn interessiert, er ist ein Soziopath, ein Narzisst und er hasst Tiere, weil sie nichts für ihn tun können.“

– Veganes Restaurant, Billie Eilish –

1996 veröffentlichte der Musiker ein Album mit dem Titel „Animal Rights“. Und im Jahr 2023 drehte er „Punk Rock Vegan Movie“, einen Dokumentarfilm, der die Verbindungen zwischen der Punkszene – wo er herkommt – und der Sache der Tiere zeigt.

„Ich bin umgeben von chaotischen Menschen aufgewachsen und habe schon in jungen Jahren gelernt, Menschen nicht zu vertrauen“, resümiert er. „Tiere sind nicht irrational, wenn sie wütend sind, dann aus einem bestimmten Grund, im Gegensatz zu Menschen.“

„Mit 19 sagte ich mir: ‚Man kann keine Tiere lieben und Burger essen, das wäre so, als würde man Kinder lieben und sie essen‘. 1984 wurde ich Vegetarierin, 1987 Veganerin.“ Er besaß sogar ein veganes Restaurant in Los Angeles, das während der Covid-Krise geschlossen wurde und danach nicht wieder öffnen konnte. Er hat die Räumlichkeiten verkauft und es ist die Familie von Billie Eilish, Star des New Pop, die es neu eröffnen muss.

Auf einem seiner neuen Tracks, „Where is your Pride?“, finden wir Benjamin Zephaniah, britischen Schauspieler, Sänger und Dichter, der in der Serie „Peaky Blinders“ zu sehen war und Ende 2023 an den Folgen eines Gehirntumors starb.

„Es ist lustig, ich kam ihm nicht näher, weil er Künstler war, sondern zuerst, weil er ein veganer Aktivist war. Dann wurde er ein Freund und danach sagte ich mir: ‚Hey, wir könnten zusammenarbeiten“, gesteht Moby.

-

PREV Überraschung ! Ein symbolträchtiger Spitzenkoch-Kandidat ist Vater geworden, sein großartiger Begleiter hatte bereits alles verraten
NEXT Dieses blumige Parfüm ist perfekt für den Sommer, den die Sängerin nie verlassen hat