Thierry Godard, Schauspieler in der Serie „Engrenages“, wird Bewohner der Comédie Française

Thierry Godard, Schauspieler in der Serie „Engrenages“, wird Bewohner der Comédie Française
Thierry Godard, Schauspieler in der Serie „Engrenages“, wird Bewohner der Comédie Française
-

Die Comédie Française begrüßt einen neuen Bewohner. Der Schauspieler Thierry Godard, den wir eher im Fernsehen als auf der Bühne sehen, wird ab dem 2. September dem Maison de Molière beitreten. Zu diesem Anlass wird er in einem Theaterstück des Dramatikers auftreten, Imaginär krankenthüllt Telerama .

Thierry Godard, 57-jähriger Schauspieler, ist bekannt für seine Rollen in erfolgreichen französischen Serien wieGetriebe, Ein französisches Dorf oder Germinal. „Ehrlich gesagt hätte ich mir nie vorgestellt, bei der Comédie Française engagiert zu werden. Mein Agent kontaktierte mich vor ein paar Wochen und sagte: „Sie könnten einen sehr überraschenden Anruf erhalten“, ohne mir mehr zu sagen.“vertraut der Künstler den Kolumnen von an Telerama.

Lesen Sie auch: Laurent Lafitte verlässt die Comédie Française, um „den Horizont zu ändern“

Eine Rückkehr zum Wesentlichen

Die Wahl des Theaters stellt jedoch keinen Wendepunkt in seiner Karriere dar, da Thierry Godard von Jacqueline Duc – ehemaliger Bewohnerin der berühmten Pariser Truppe – ausgebildet wurde, präzisiert BFMTV – dann zu den Workshops von Regisseur Robert Cordier.

Der Schauspieler wird seinen ersten Auftritt im Richelieu-Saal haben, indem er in diesem neuesten Werk von Molière, das 2001 von Claude Stratz inszeniert wurde, die Rollen von Monsieur Diafoirus und Monsieur Purgon übernimmt, heißt es Telerama. Die Aufführungen sind vom 19. September 2024 bis zum 26. Januar 2025 geplant.

-

NEXT „Ich werde dich bis zum Tod beschützen“, sagte Jarry, als er den Geburtstag seiner Zwillinge feierte