Kate Middleton: Der Skandal um ihr manipuliertes Foto bringt die Leute wieder zum Reden, „absurd, aber…“

Kate Middleton: Der Skandal um ihr manipuliertes Foto bringt die Leute wieder zum Reden, „absurd, aber…“
Kate Middleton: Der Skandal um ihr manipuliertes Foto bringt die Leute wieder zum Reden, „absurd, aber…“
-

Viele Monate lang Der Gesundheitszustand von Kate Middleton sorgt weiterhin für Schlagzeilen. Nach einer für Januar 2024 geplanten Bauchoperation Zwei Monate später gab sie bekannt, dass sie Krebs habe, deren Art nicht spezifiziert wurde. Heute stellt sich die Frage: Wann wird die Prinzessin von Wales ihre öffentlichen Aktivitäten wieder aufnehmen?

Derzeit wurden keine Informationen zu diesem Thema mitgeteilt. Die Frau von Prinz William hatte um Respekt für ihr Privatleben gebeten, damit sie sich auf ihren Kampf gegen die Krankheit konzentrieren könne. Ein paar Wochen bevor er seine Krebserkrankung enthüllte,
Sie wollte ihre Fans beruhigen, indem sie ein liebevolles Foto mit ihren drei Kindern teilteGeorge, Charlotte und Louis.

Prinz William teilte am 10. März 2024 ein Foto der Prinzessin von Wales Catherine Kate Middleton mit ihren Kindern. Der Kensington Palace veröffentlichte am Sonntag ein manipuliertes Foto von Prinzessin Kate, eine Anomalie, die AFP und andere große Presseagenturen dazu veranlasste, dieses erste Foto nicht zu veröffentlichen Offizielle Bildausstrahlung seit der Operation der Prinzessin Mitte Januar. Das Foto zeigt Kate lächelnd, wie sie am Muttertag mit ihren drei Kindern auf einem Rattanstuhl auf einer Terrasse sitzt. Bei näherer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass Prinzessin Charlottes linke Hand nicht mit dem Ärmel seiner Weste übereinstimmt, was Zweifel an der Echtheit aufkommen lässt Nachdem sie das vom Palast zur Verfügung gestellte Foto weitergegeben hatten, beschlossen die Agenturen Associated Press (AP), Reuters und AFP, die Veröffentlichung zurückzuziehen. Mehrere Medien waren auch überrascht über das Fehlen eines Eherings an Kates Finger. die 2011 den Thronfolger Prinz William heiratete. © Der Prinz und die Prinzessin von Wales / Julien Burton über Bestimage

Hat Kate Middleton den Brief wirklich für die Irish Guards geschrieben?

Das Foto hatte jedoch den gegenteiligen Effekt. Der Grund ?
Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Fälschung handelte. Kate Middleton selbst musste aus ihrem Schweigen herauskommen, um ihr Mea culpa zu machen. Heute, Die Aufrichtigkeit und die Worte der Prinzessin von Wales werden in Frage gestellt. Während sie am 8. Juni erneut aus ihrem Schweigen herauskam und sich in einem Brief bei den Irish Guards für ihre Abwesenheit bei der jährlichen Parade zum Geburtstag von König Charles III. entschuldigte.

Aber manche fragen sich, ob sie den Brief wirklich geschrieben hat. “Kate Middleton und Prinz William schreiben die Briefe, machen die Fotos und fordern ihre Mitarbeiter auf, sie zu versenden“, sagt einer von ihnen in den Kolumnen von Das tägliche Biest. Allerdings fällt es vielen Menschen schwer, diese Informationen zu glauben.

Ein Verwandter des Paares macht Enthüllungen

Manche finden es völlig absurd, dass ihnen vorgegaukelt wird, dass Catherine mit ihrem Laptop am Küchentisch saß und ein von William aufgenommenes Foto bearbeitete. Aber Ich kann Ihnen sagen, dass jeder, der für dieses Paar gearbeitet hat, weiß, dass genau das passiert ist.“, versicherte ein enger Freund des Paares.

In der Zwischenzeit hoffen alle Fans von Kate Middleton, dass sie bei „Trooping the Colour“ am Samstag, dem 15. Juni, mit ihrem Auftritt auf dem Balkon für eine Überraschung sorgen kann.

-

NEXT „Ich werde dich bis zum Tod beschützen“, sagte Jarry, als er den Geburtstag seiner Zwillinge feierte