„Ich hatte viel Spaß“: Maria Mettral verabschiedet sich nach 35 Jahren Wetterberichten

„Ich hatte viel Spaß“: Maria Mettral verabschiedet sich nach 35 Jahren Wetterberichten
„Ich hatte viel Spaß“: Maria Mettral verabschiedet sich nach 35 Jahren Wetterberichten
-

Es ist eine Seite in der Geschichte von RTS, die bald umgedreht wird. Nach 35 Jahren Wetterberichten verabschiedet sich Maria Mettral an diesem Sonntag um 20 Uhr von den Zuschauern.

„Ich hatte viel Spaß“, „aber irgendwann muss man sagen: Stopp“: Mit diesen Worten kündigt die symbolträchtige Wettermoderatorin des Senders in einem auf RTS veröffentlichten Video ihren Rücktritt an.

Wenn die Schauspielerin die Wetterpräsentation verlässt, verlässt sie das RTS nicht: „In unserem Beruf als Schauspielerin gibt es keinen Ruhestand, ich hasse dieses Wort.“ Die Genevoise wird den Journalisten und Moderatoren des Senders weiterhin Sprachunterricht geben.

Fernab von Nostalgie genießt Maria Mettral diesen neuen Abschnitt ihres Lebens: „Zwischen Theater, Training und dem Wetter arbeite ich seit langem 7 Tage die Woche und renne in alle Richtungen herum. Zumal ich auch drei Kinder hatte und mittlerweile Großmutter bin. Ich erreiche eine Phase in meinem Leben, in der ich mich auf das Wesentliche konzentrieren muss, und für mich ist das die Phase und die Kurse, die ich gebe.“

1989 machte Maria Mettral ihre ersten Schritte bei RTS als Wettermoderatorin. 35 Jahre lang übte sie diese Rolle aus und trat weiterhin auf. Außerdem nahm sie an zahlreichen Unterhaltungsshows teil und lieh „Babibouchettes“ ihre Stimme.

-

PREV Hugh Jackman, Tom Cruise, Zendaya… Die Menschen treffen sich beim Damenfinale des Wimbledon-Turniers (FOTOS)
NEXT Alec Baldwin dankt seinen Unterstützern am Ende seines Prozesses