Ein Fahrradunfall hätte Gordon Ramsay töten können

-

Der britische Starkoch Gordon Ramsay sagt, er habe „Glück, noch am Leben zu sein“, nachdem er letzte Woche in einen „sehr schweren“ Fahrradunfall verwickelt war.

• Lesen Sie auch: Jennifer Lopez sendet eine rührende Nachricht an Ben Affleck

• Lesen Sie auch: Die an Krebs erkrankte Kate Middleton gibt seltene Nachrichten über ihren Gesundheitszustand

In einem am Samstag in seinen sozialen Netzwerken geteilten Video zeigt er seine linke Seite, die stark geschwollen und violett ist.

„Dieses Wochenende hatte ich einen sehr schweren Unfall und es hat mich wirklich erschüttert. Ehrlich gesagt bin ich wirklich glücklich, hier zu sein“, sagt er in seinem Video.

Die Veranstaltung habe in Connecticut stattgefunden, heißt es in dem Instagram-Post, in dem Gordon Ramsay erinnert Sie daran, wie wichtig es ist, einen Fahrradhelm zu tragen.

„Ich danke allen Ärzten, Krankenschwestern und Mitarbeitern des Lawrence + Memorial Hospital in New London, die sich um mich gekümmert haben, aber am meisten bin ich meinem Helm dankbar, der mein Leben gerettet hat“, heißt es in der Veröffentlichung.

Der Koch und Gastgeber veröffentlichte nach dem Unfall ein Foto seines völlig zerstörten Fahrradhelms.

„Tragen Sie unabhängig von der Entfernung einen Helm“, betont Gordon Ramsay im Video.


Siehe auch:

-

NEXT „Ich werde dich bis zum Tod beschützen“, sagte Jarry, als er den Geburtstag seiner Zwillinge feierte