Laeticia Hallyday hoch verschuldet: Wie viel muss sie noch zurückzahlen?

Laeticia Hallyday hoch verschuldet: Wie viel muss sie noch zurückzahlen?
Laeticia Hallyday hoch verschuldet: Wie viel muss sie noch zurückzahlen?
-

Es ist nun sechs Jahre her, seit Laeticia Hallyday es versucht hat
Verkaufe das Haus in Marnes-la-Coquettes in dem sie mit ihrem verstorbenen Ehemann Johnny Hallyday lebte. Obwohl die Besichtigungen des Anwesens fortgesetzt wurden, hat das majestätische Anwesen noch immer keinen Käufer gefunden.

Die 10,5 Millionen Euro teure Villa, in der Taulier 2017 starb, ist eine Belastung für Jades und Joys Mutter. Wie im Bericht über die Töchter der Sängerin berichtet, der am Donnerstag, 20. Juni 2024, auf NRJ ausgestrahlt wurde.

Laeticia Hallyday hat bereits ein Drittel ihrer Schulden zurückgezahlt

Dann erfahren wir, dass Laeticia Hallyday hat bereits ⅓ seiner Schulden gegenüber den französischen Steuerbehörden zurückgezahlt. „Während wir hier sprechen, wissen wir, dass von den 33 Millionen Euro etwa 12 Millionen an den Staat zurückerstattet wurden.
Es müssen noch 21 Millionen an den Staat zurückgezahlt werden.“
erklärt Fabien Lecoeuvre. Die Rückzahlung dieser kolossalen Summe dürfte 10 Jahre dauern.

Auf die Frage am Set von BFMTV reagierte Laeticia Hallyday
die Schulden, die sie noch beim Finanzamt schuldet
. „Ich bin entschlossen, die von Johnny hinterlassenen Schulden zurückzuzahlen, bei denen es sich um eine komplizierte, schwindelerregende, enorme, kolossale Steuerschuld handelt […] Johnny hat mich verlassen eine Bürdehatte sie angedeutet.
„Ein Teil der Gespräche findet mit den Vereinigten Staaten statt, weil wir ihnen eine große Steuersumme gezahlt haben

Frankreich fordert diese SteuernSie hat hinzugefügt.

Das Haus in Marnes-la-Coquette kann nicht verkauft werden

Für
Näherein Spezialist für Luxusimmobilien, hatte die Gründe dafür genannt Das Anwesen von Marnes-la-Coquette hatte Schwierigkeiten, einen Käufer zu finden. „Dieses Problem hängt nicht mit dem Immobilienmarkt zusammen, der nicht unter der Krise in Marnes-la-Coquette leidet, sondern mit der Immobilie selbst.“deutete sie an.

„Wer in dieser Gegend eine Immobilie kaufen möchte, sucht durch den Kauf der Savannah Diskretion und möchte sich nicht dem Licht aussetzen. Andererseits gefällt sein besonderer Stil nicht jedem und dieses Haus ist überhaupt nicht funktional. Andererseits ist der Park großartig.„Wird Johnny Hallydays Haus bald verkauft?

-

NEXT „Ich werde dich bis zum Tod beschützen“, sagte Jarry, als er den Geburtstag seiner Zwillinge feierte