Dieser Schauspieler aus der Kultserie hat 22 Kilo abgenommen! (BILDER)

-

Etwas mehr als zehn Jahre nach dem Ende der Serie ist dieser Schauspieler von Wandlung zum Bösen erscheint nach einem beeindruckenden Gewichtsverlust völlig verändert. Er äußerte sich zu den Gerüchten über seine Ernährung …

2013 mussten Serienfans auf der ganzen Welt Abschied von einer der bedeutendsten Fiktionen der 2010er Jahre nehmen: Wandlung zum Bösen. Die Serie wurde erstmals 2008 vom amerikanischen Sender AMC gestartet und dann bis zu ihrer Einstellung von Netflix übernommen. Fünf Staffeln lang folgten Bryan Cranston in der Rolle von Walter White und Aaron Paul in der von Jesse Pinkman, ein Paar, das zu einem echten Fernsehphänomen wurde. Und die letzte Staffel war besonders geprägt von der Ankunft der Figur Todd, gespielt von Jesse Plemons, einem Methamphetaminhersteller in Vamonos Pest im Auftrag von Walter und Jesse. Seitdem hat sich Kirsten Dunsts Ehemann auch in der Science-Fiction-Serie hervorgetan Schwarzer SpiegelVor allem im Kino beschleunigte sich seine Karriere. Es wird derzeit angezeigt Arten der Freundlichkeit von Yorgos Lanthimos.

Jesse Plemons: der beeindruckende Gewichtsverlust des Schauspielers Wandlung zum Bösen

Der 36-jährige Jesse Plemons hat fast 22 Kilo abgenommen. Der Schauspieler erklärte es zunächst unseren Kollegen bei Los Angeles Zeiten dass der Kontext für diesen Gewichtsverlust nicht ideal war. “Es ist wirklich bedauerlich, dass ich mich entschieden habe, gesund zu werden, während sich alle anderen für die Einnahme von Ozempic entschieden haben (Medikament zur Behandlung von Diabetes, in den USA zur intensiven Gewichtsabnahme abgezweigt, Anm. d. Red.). Aber das macht nichts, jeder hätte sowieso gedacht, dass ich Ozempic nehme“, er erklärte. “Aber für mich war das Problem nicht mein Aussehen, sondern die Tatsache, dass ich älter wurde und auf meine Gesundheit achten wollte. Ich hatte an mir gearbeitet, um es zu schaffen, mich nicht auf meine Größe zu fixieren.

Wie hat Jesse Plemons in einem Jahr 50 Pfund abgenommen?

Der Schauspieler fuhr fort: „Mehrere Leute erzählten mir vom intermittierenden Fasten, also wollte ich es ausprobieren und war überrascht von den schnellen Effekten, die es bei mir hatte. er detailliert. “Ich hatte das Gefühl, wieder im Rhythmus zu sein, ich fühlte mich besser und etwas in meinem Gemütszustand veränderte sich. Ich habe mich mit diesem neuen Rhythmus sehr wohl gefühlt.

Jesse Plemons im Jahr 2022 WALTER / BESTIMAGE
Jesse Plemons im Jahr 2023 JACOVIDES-MOREAU / BESTIMAGE

-

NEXT „Ich werde dich bis zum Tod beschützen“, sagte Jarry, als er den Geburtstag seiner Zwillinge feierte