Raphaël de Casabianca spricht offen über die Gründe für seinen Ausstieg aus der Show „Rendez-vous en terre fremde“

Raphaël de Casabianca spricht offen über die Gründe für seinen Ausstieg aus der Show „Rendez-vous en terre fremde“
Raphaël de Casabianca spricht offen über die Gründe für seinen Ausstieg aus der Show „Rendez-vous en terre fremde“
-

Die auf France 2 ausgestrahlte Sendung Rendez-vous en terre fremde muss einen neuen Moderator finden. Tatsächlich gab Le Parisien am Mittwoch, dem 19. Juni 2024, bekannt, dass Raphaël de Casabianca die Entscheidung getroffen hatte, das Programm nach sechs Jahren guter und treuer Dienste zu verlassen. Zur Erinnerung: Er übernahm 2018 die Nachfolge von Frédéric Lopez. Am Sonntag, den 23. Juni 2024, sprach Raphaël de Casabianca in einem Text mit dem Titel „Warum ich beschlossen habe, Rendez-vous en terre fremder zu stoppen“ über die Gründe für seinen Weggang . „Die Nachricht kam diese Woche in Le Parisien heraus. Etwas früher, als ich es mir vorgestellt hatte. Die Informationen ‚durchsickerten‘, wie man so schön sagt. Daher erschien es mir wichtig, Ihnen zu erklären, was mich bei meiner Wahl beeinflusst hat“, sagte der Moderator zunächst sein Instagram-Account. „Als Frédéric Lopez mich vor sechs Jahren bat, die Fackel von ‚Rendez-vous en terre Stranger‘ zu übernehmen, habe ich keine Sekunde gezögert, ja zu sagen, ohne mir Gedanken über den Druck zu machen, der dadurch entstehen könnte, oder über die Schwierigkeit, Erfolg zu haben ihn”, schrieb Raphaël de Casabianca dann einleitend. Der Moderator von Rendezvous in Unknown Land präzisierte auch, dass diese Sendung für ihn „eine tiefgreifende und überwältigende Erfahrung war, sowohl physisch als auch psychisch intensiv“.

„Wir treffen uns, wir lernen uns kennen, wir lernen uns kennen, wir entwickeln eine Bindung, dann kommt unweigerlich die Zeit des ‚Auf Wiedersehens‘. Jede Trennung ist ein Herzschmerz für mich (…)

(…) Klicken Sie hier, um mehr zu sehen

-

PREV Shannen Dohertys letzte Worte vor ihrem Tod
NEXT Marc Lavoine (61 Jahre) ohne Filter über seine Beziehung zu einem Mann: „Man muss Verantwortung übernehmen …“