Linda Hardy, 50, verrät, dass sie eine Beziehung mit Jean-Luc Delarue hatte: „Ich war jung und…“

Linda Hardy, 50, verrät, dass sie eine Beziehung mit Jean-Luc Delarue hatte: „Ich war jung und…“
Linda Hardy, 50, verrät, dass sie eine Beziehung mit Jean-Luc Delarue hatte: „Ich war jung und…“
-

Von Clémence T

– Veröffentlicht am 1. Juli 2024 um 11:46

Als Gast in der Show „La Piscine de Jordan De Luxe“ machte Linda Hardy eine spannende Enthüllung über ihr Privatleben. Und das nicht zuletzt, seit die ehemalige Miss France verriet, dass sie eine Liebesbeziehung mit Jean-Luc Delarue hatte.

Sein Gesicht ist Ihnen sicherlich nicht unbekannt. Linda Hardy wurde 1992 zur Miss France gewählt und verschwand nach ihrer Krönung nicht mehr in der Anonymität. Die hübsche Brünette schlug schnell eine Karriere als Model ein, bevor sie ihren Platz im Fernsehen an der Seite von Thierry Ardisson in „Tout le monde entalk“ fand. Es folgten Auftritte in der H-Serie, aber auch in mehreren Fernsehfilmen. Ihre wichtigste Rolle ist sicherlich die der Clémentine Doucet in „Der Morgen gehört uns“. Als sie an diesem Montag, dem 1. Juli, in die Sommershow „La Piscine“ von Jordan De Luxe eingeladen wurde, sprach die hübsche Brünette nicht nur über ihre aktuellen Angelegenheiten. Wie üblich versuchte der Gastgeber, einige interessante Informationen über Letzteres zu erhalten. Besonders was sein Privatleben betrifft.

Linda Hardy blickt auf ihre Beziehung mit Jean-Luc Delarue zurück

Denn tatsächlich antwortete Linda Hardy auf die Frage, ob sie jemals mit einer Fernsehpersönlichkeit ausgegangen sei, positiv. Aber wer ist dieser Mann, der ihr Herz höher schlagen ließ? „Es gibt einen, mit dem es gut ausgehalten hat, der aber leider nicht mehr auf dieser Welt ist“, Sie fängt an. Dann endlich zuzugeben, dass es Jean-Luc Delarue ist. Genug, um den Jordan De Luxe sprachlos zu machen. „Ich war jung, er war auch ziemlich jung“. Die beiden Turteltauben blieben Ensemble „etwas mehr als 6 Monate“. Wenn ihre Liebesgeschichte damals nicht durchgesickert ist, dann aus einem ganz bestimmten Grund. „Jean-Luc war diskret, und ich auch“versichert Linda Hardy. „Ich sage es, weil er, seit er nicht mehr hier ist, jemand war, der mit seinem Leben sehr beschäftigt war … Es war zu der Zeit, als ich Model war, also jung. Ich muss 24-25 Jahre alt gewesen sein.präzisiert sie.

Linda Hardy äußerte sich offen zu den Drogenproblemen der Moderatorin

Offensichtlich wurde von Jordan De Luxe schnell ein bestimmtes Thema auf den Tisch gebracht. „Er hatte damals seine Drogenprobleme?“dann bittet der Gastgeber seinen Gast, der große Offenheit zeigt. “Ich habe nichts gesehen. Die ganze Zeit waren wir zusammen. Aber ich war jung und aufrichtig. Er war in „Es wird damals besprochen“. Genug, um die Neugier von Jordan wieder zu wecken, der sich immer noch fragt, wie das Paar sich so gut vor den Paparazzi verstecken konnte. „Wir waren sogar zusammen im Urlaub!“, überbot Linda Hardy. Um dann noch genauer hinzuzufügen: „Weißt du, es ist Teil der Privatsphäre. Danach hast du auch Männer, die du in deinem Leben triffst und die nicht unbedingt wollen (damit die Beziehung bekannt wird, Anm. d. Red.). Das wird zwischen zwei Menschen entschieden.“.

Jean-Luc Delarue: sein Kampf gegen Drogen

Jean-Luc Delarue starb an Krebs und kämpfte einen langen Kampf gegen Alkohol und Drogen. „Ich begann mit Alkohol, der dazu führte, dass ich die Kontrolle verlor, dann mit Kokain, das mehr oder weniger dabei hilft, den Kontrollverlust zu verhindern.“teilte er auf France 2 mit. Eine höllische Spirale, die schon sehr früh begonnen hatte. „Als ich zum ersten Mal mit Kokain in Kontakt kam, Ich war 20 Jahre alt. Ich habe viel alleine verwendet. Für mich heißt es, es sei eine Partydroge Es war eine einsame Droge. Eine Droge, mit der ich meine Gefühle geheim hielt.. Der berühmte Gastgeber gestand auch, dass er alles getan habe, um durchzukommen. „Gleichzeitig arbeite ich auch an meinen Charakterfehlern Diskussionsgruppen. Anderen zu helfen bedeutet „sich selbst zu helfen …“. Eine Offenheit, die wir damals nur begrüßen konnten.

-

PREV Der Gastgeber der „20-Uhr-Spiele“ starb im Alter von 76 Jahren
NEXT Maeva Ghennam im Zentrum eines Skandals mitten in einem Wahllokal: „Der Typ…“