Ève Gilles, Dany Boon,… entdecken Sie die Bilder vom Durchgang der Flamme im Norden

Ève Gilles, Dany Boon,… entdecken Sie die Bilder vom Durchgang der Flamme im Norden
Ève Gilles, Dany Boon,… entdecken Sie die Bilder vom Durchgang der Flamme im Norden
-

An diesem Dienstag, 2. Juli 2024, nahmen zahlreiche Prominente am olympischen Fackellauf im Norden teil. Am Ende dieser 46. Etappe durch die Straßen von Lille fand die letzte Passage zwischen unserer Miss France 2024, Ève Gilles, und dem Schauspieler und Regisseur Dany Boon statt. Ein Highlight!

Die olympische Flamme setzt ihre Reise vor dem offiziellen Start der Olympischen Spiele fort, der für Freitag, den 26. Juli 2024, geplant ist, und ihr Durchgang im Norden war in den letzten Tagen anlässlich ihrer 46. Etappe geplant. Zu diesem Anlass plante diese Region große Mahlzeiten mit vielen Sportlerpersönlichkeiten, die in die Rollen von Fackelträgern schlüpften, wie zum Beispiel der Fußballspieler und Weltmeister von 2018, Raphaël Varane. Am Ende des Rennens prägten zwei emotionale und stolze Fackelträger die Veranstaltung.

An diesem Dienstag, dem 2. Juli 2024, hätten wir am Ende des Tages nicht sagen können, wer mehr strahlte: die olympische Flamme oder unsere Miss France 2024, Ève Gilles. In Lille nahm der aus Dünkirchen stammende Nordstaatler nicht ohne Stolz am olympischen Fackellauf teil. Im offiziellen Outfit der Flammenträger, ganz in Weiß gekleidet, startete Ève Gilles ihre 200-Meter-Staffel, bevor sie die Flamme an einen Schauspieler und Regisseur weitergab, der den Norden dank einer seiner Kultkomödien zum Leuchten brachte. Willkommen bei den Ch’tis.

Der Rest nach dieser Anzeige

Ève Gilles übergibt vor einer großen Zuschauermenge in Lille das olympische Feuer an Dany Boon

Wie der Rapper Jul in Marseille oder auch die Moderatorin Camille Combal, der Sänger Patrick Fiori oder der Astronaut Thomas Pesquet spielten Miss France 2024 und Dany Boon eine führende Rolle beim Durchgang des olympischen Feuers im Norden. Dass der Regisseur und Schauspieler am Ende des Tages gegen 19:30 Uhr vor Ort im Mars in Lille die Möglichkeit hatte, den olympischen Kessel anzuzünden, ist der Teilnahme unserer hübschen Miss France 2024 zu verdanken, die ursprünglich aus der Region stammt .

Sehr bewegt beendete der in Armentières geborene Dany Boon diese 46. Etappe des olympischen Fackellaufs im Norden. Ein Highlight, das vor mehreren tausend Zuschauern stattfand, die der Veranstaltung beiwohnen wollten. Zwei Transportunternehmen, die sorgfältig aufgrund ihrer Verbundenheit, aber auch aufgrund ihres Engagements bei der Förderung des Nordens in ganz Frankreich ausgewählt wurden.

Der Rest nach dieser Anzeige

Ève Gilles ist besonders stolz auf die Teilnahme am olympischen Fackellauf

Die aktuelle Trägerin der berühmten Miss-France-Schärpe hat bereits an der Beleuchtung des olympischen Kessels auf der Insel Réunion teilgenommen, der Insel, von der ein Teil ihrer Familie stammt. Ein Stolz und eine Ehre, die ihr an diesem Dienstag, dem 2. Juli 2024, anlässlich des Flammendurchgangs im Norden zum zweiten Mal zuteil wurde: „ Wenn ich daran denke, dass ich bald selbst die Flamme im Norden halten werde, wo für mich alles begann, ist es, als ob sich der Kreis geschlossen hätte. “, erklärte sie gegenüber der ZeitungDer NordenVor ein paar Tagen.

Der Rest nach dieser Anzeige

Ève Gilles freute sich sehr über die Teilnahme an der Veranstaltung und war stolz darauf, der ganzen Welt zu zeigen, wozu die Bewohner dieser Region fähig sind: „Die ganze Welt wird sehen, wie die Atmosphäre im Norden ist» Sie sagte, bevor sie fortfuhr: „Es wird pures Glück sein“. Eines ist sicher: Diese Etappe wird ihm für immer in Erinnerung bleiben.

-

PREV Mit einer Kapuze über dem Haar und ohne Make-up singt Carla Bruni mit aller Einfachheit
NEXT „Ich werde dich bis zum Tod beschützen“, sagte Jarry, als er den Geburtstag seiner Zwillinge feierte