Audrey Fleurot, 46 Jahre alt, ohne Filter für ihre Komplexe: „Wenn ich mich selbst sehe…

Audrey Fleurot, 46 Jahre alt, ohne Filter für ihre Komplexe: „Wenn ich mich selbst sehe…
Audrey Fleurot, 46 Jahre alt, ohne Filter für ihre Komplexe: „Wenn ich mich selbst sehe…
-

Von Inez Jean-Baptiste

– Veröffentlicht am 3. Juli 2024 um 12:35 Uhr.

Audrey Fleurot teilte emotional ihr Theaterdebüt und ihre Gedanken über ihre Reise. Die 46-jährige Schauspielerin, mittlerweile berühmt für ihre bemerkenswerten Rollen im Fernsehen und im Kino, sprach ohne Vorbehalte über ihre Komplexe und ihre persönliche Entwicklung.

Letzten 8. Oktober 2023, Audrey Fleurot, Die für ihr Talent und Charisma anerkannte Schauspielerin hatte einen bemerkenswerten Auftritt in der Show Sonntag, 20:30 Uhr auf France 2. Während dieses Interviews sprach die 46-jährige Schauspielerin aufrichtig über ihre ersten Schritte in der Welt des Theaters und ihre jüngsten Erfolge im Fernsehen mit HPI und Infiltriertsowie die persönlichen Herausforderungen, die sie bewältigen musste. Ein Rückblick auf das rührende Vertrauen dieser Schauspielerin, die nicht immer Selbstvertrauen hatte.

Audrey Fleurot: ihre komplizierten Anfänge im Theater

Während des Interviews vertiefte sich Audrey Fleurot in ihre Jugenderinnerungen und erzählte von ihren ersten Schritten auf der Theaterbühne. „Ich habe mich wirklich geschützt, um nicht enttäuscht zu werden“, erklärte sie und betrachtete Bilder ihrer Anfänge. Letzteres war zu diesem Zeitpunkt nicht zu sehen Einbruch ins Kino oder Fernsehen. „Ich habe überhaupt nicht über Kino, Fernsehen oder Bilder im Allgemeinen fantasiert, weil ich das Gefühl hatte, dass ich sofort körperlich auf das Bild reagieren musste, das die Leute im Kopf hatten. Und ich fand, dass es in Ordnung ist, wenn es kompliziert ist.“Sie hat hinzugefügt.

Die Schauspielerin erinnert sich an diese Zeit als eine Zeit, in der sie sich sehr wohl fühlte weit entfernt von Schönheitsstandards Dominanten. „Als ich anfing, gab es eine physische Erscheinung der Französin, von der ich sehr, sehr, sehr weit entfernt war.“unterstrich der Begleiter von Djibril Glissant.

Ein unerwarteter Erfolg im Fernsehen

Heute ist Audrey Fleurot eine der beliebtesten Figuren im französischen Fernsehen. Im Jahr 2023 glänzt sie mit beidem auf TF1 HPI und auf France 2 mit Infiltriert. Allerdings war dieser Fernseherfolg überhaupt nicht geplant. „Ich habe mir nicht erlaubt, vom Fernsehen und Kino zu träumen, obwohl ich den Wunsch hatte, auf der Bühne zu stehen“, vertraut sie. Die Schauspielerin erklärt, dass sie sich zunächst auf das Theater konzentriert hatte, eine Szene, die ihr am Herzen lag. „Ich habe davon geträumt, diesen Job zu machen, aber ich habe davon geträumt, auf der Bühne zu stehen, ich wollte Theater machen.“erklärte sie unseren Kollegen.

„Ich war sehr selbstbewusst“

Über ihre beruflichen Überlegungen hinaus ging Audrey Fleurot während der Show auch auf ihre persönlichen Komplexe ein. „Ich war sehr unsicher, wenn ich mich jetzt sehe, sage ich mir, dass es wirklich schade ist.“ sie gibt zu. Sie erkennt, dass ihr Image und ihre Wahrnehmungen sich verändert haben eine erhebliche Auswirkung über seine Karriere. „Haarfarbe, ja. Aber es ist auch die Art und Weise, wie wir uns in der Kindheit konstruieren. Dann verbringen wir ein Leben lang damit, diese Konstrukte loszuwerden.“

Ihr rotes Haar, einst eine Quelle von Komplexen, ist zu einem ihrer Markenzeichen geworden. Diese Entwicklung veranschaulicht deutlich den Weg der Schauspielerin, das zu akzeptieren und zu feiern, was sie einzigartig macht. „Ich habe mir überhaupt nicht erlaubt, über das Bild zu fantasieren“, Sie erinnert sich. Durch die Auseinandersetzung mit ihren Ängsten und die Beharrlichkeit ihrer Kunst gelang es Audrey Fleurot, ihre Zweifel zu überwinden und zu werden eine symbolträchtige Figur Französisches Kino und Fernsehen. Seine Reise inspiriert und findet bei denen Anklang, die ihre Komplexe überwinden mussten, um ihre Träume zu verwirklichen. Heute ist Audrey Fleurot weit mehr als eine talentierte Schauspielerin: Sie ist ein Beispiel für Mut und Entschlossenheit.

-

PREV Channing Tatum liebte die Zusammenarbeit mit Zoë Kravitz für „Blink Twice“
NEXT Leonors makellose Reise von Spanien nach Lissabon, verwöhnt vom portugiesischen Präsidenten